iWatch

Beiträge mit Tag ‘iWatch’

Dreht Apple krumme Dinger? Patent für kurviges Display erhalten

Apple gehört zu den größten Innovatoren der High-Tech-Industrie. Und das trotz der letzten Jahre, in denen es eigentlich nicht viel Neues aus Cupertino gab. Dennoch ist Apple immer noch eine der wenigen Firmen, die ihren Kunden sagen kann, was diese nutzen sollen und was nicht.

Daher sichert Apple sich auch immer wieder eine Vielzahl innovativer Patente. Davon sind nicht alle die Grundlagen für langjährige Gerichtsprozesse mit Samsung, einige finden auch in neuen Geräten Verwendung, während andere sogar ganz in den Schubladen in Cupertino verschwinden. Dabei hat Apple wieder einige skurrile und teils bekannte Patente.

zum Artikel

Apple beginnt angeblich mit Fertigung neuer Geräte – iWatch und iPad XXL dabei

2013 war für Apple nicht das beste Jahr. Vor allem börslich kämpft der Konzern aus Cupertino mit deutlich schlechteren Zahlen als die Konkurrenz des High-Tech-Indexes Nasdaq. Aber für 2014 haben Apples Tim Cook und Jonathan Ive bereits genau die großen Innovationen angekündigt, welche Fachpresse, Analysten und Fans in diesem Jahr gleichermaßen vermisst haben.

Laut des – zumeist recht gut informierten – Dienstes digitimes hat Apple sogar schon mit der Auftragsvergabe einiger Geräte begonnen. Mit dabei sind die iWatch und ein neues, großes iPad.

zum Artikel

Aus keins mach zwei: Apple plant zwei Größen für die iWatch

Apple experimentiert derzeit gleich mit einer ganzen Reihe verschiedener Displays. Dabei handelt es sich sowohl um sehr große Displays, aber auch um sehr kleine Bildschirme für die schon lange erwartete iWatch.

Laut verschiedenen Analysten wird es im nächsten Jahr nicht nur gleich eine ganze Reihe neuer Apple-Geräte, vom Phablet bis hin zum iPad XXL geben, sondern auch gleich zwei verschiedene iWatches.

zum Artikel

Apple heuert neuen Designer an – Signal für die iWatch?

In den letzten Monaten scheinte Apple ein Händchen dafür zu besitzen, die Manager anderer Unternehmen ins eigene Boot zu holen. Während man teils Leute von Adobe loseiste, verblüffte zumindest eine Neuverpflichtung: Den Abgang Paul Deneves vom Modelabel Yves Saint Laurent sahen viele bereits als sicheres Indiz, dass Apple an einem tragbaren Gerät wie der seit Monaten erwarteten iWatch arbeitet. Nun hat auch Paul Schaffer vom Sportartikelriesen Nike die Seiten gewechselt. Der Top Designer ist nicht nur für seine innovativen Impulse bekannt, sondern vornehmlich für Nikes Fuel Band.

zum Artikel

M7 – der Assistenzchip im iPhone 5S

Apples Prozessoransatz ist ein anderer als der der Konkurrenz. Während Samsung immer schnellere Prozessoren und immer mehr Kerne in seinen Mobiltelefonen verbaut, wird das iPhone 5S erstmals einen 64-bit Prozessor beinhalten, der den Takt angibt. Neben dem A7 gibt es allerdings eine kleine Neuerung, den M7. Dieser Motion Coprozessor sorgt für Entlastung und zeigt gleichzeitig, was Apples Zukunft bringen könnte…

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.