iPhone 5C

Beiträge mit Tag ‘iPhone 5C’

Apple nimmt iPhone 5c mit 8 Gigabyte ins Programm

Mit dem iPhone 5c wollte Apple im letzten Jahr endlich auch das Segment der Mittelklasse-Smartphones erobern und mit einer kostengünstigen Variante des iPhones auch neue Käuferschichten dazu gewinnen. Das ging gründlich nach hinten los, denn aufgrund des hohen Einstiegspreises und des im Verhältnis kaum teureren iPhone 5s blieb Apple lange Zeit auf dem bunten iPhone 5c sitzen.

Nun ist eine 549,- Euro teure Variante mit nur noch 8 Gigabyte internem Speicher erhältlich. Doch dahinter steckt mehr als nur ein gesunkener Preis.

zum Artikel

Jahresrückblick – Das war Apple 2013

2013 war für Apple kein einfaches Jahr. Immer noch im Schatten des Ende 2012 verstorbenen Steve Jobs musste Tim Cook eine Firma führen, deren Innovationsgeist nun vor allem von den Investoren stark angezweifelt wurde.

Auf einen kritischen Start in den Januar (vor allem börslich) folgten einige neue Launches, die zumindest Apple Fans besänftigen konnten und die Internetgemeinde begierig auf 2014 warten lassen.

zum Artikel

iPhone 5C als Ladenhüter – Apple drosselt Produktion

Schon Monate vor der Vorstellung brodelte die Gerüchteküche: Von einem billigeren iPhone war die Rede, von einem iPhone, das zwischen 300 und 400 US-Dollar kosten sollte und das das iPhone auch als Einsteigergerät attraktiv machen sollte. Letztlich war das iPhone 5C aber auch Apples Preispolitik unterworfen.

Verramschen will Apple seine Geräte nicht, gerade der Preispunkt macht das iPhone 5C aber für viele Kunden wenig attraktiv und das hat nun auch in der Produktion folgen.

zum Artikel

Seit Freitag erhältlich: iPhone 5S und iPhone 5C

Am Freitag war es dann endlich soweit: Das brandneue iPhone 5S und das abgespeckte iPhone 5C waren in den Apple Stores erhältlich. Wie üblich war der Verkaufsstart von langen Schlangenbildungen begleitet, die ersten Kunden hatten bereits kurz nach der Bekanntgabe des Release-Datums am 10. September ihre Zelte vor den Apple Stores aufgeschlagen.

Für die Börse bedeutete der Verkaufsstart allerdings auch Hochspannung, denn Apples indes sensible Aktie reagiert auch auf kleinste Ausschläge im Tagesgeschäft. Dabei verlief der Start erfolgreich wie geplant.

zum Artikel

Warum das iPhone 5C doch nicht billig ist

Als billiges iPhone wurde das iPhone 5C im Vorfeld erwartet. Als massentaugliches Einsteigergerät, mit dem vor allem die Märkte in China und Indien erobert werden. Als ein iPhone für die letzten Smartphone-Verweigerer. Doch es kam anders.

Das iPhone 5C ist zwar bunt und nicht so hochwertig gefertigt wie das 5S, aber billig ist es nicht. Mit 599,-  für die 16GB-Variante und 699,- Euro für die 32GB-Version liegt der Preis immer noch recht hoch, en par mit Geräten wie dem HTC One oder dem Samsung Galaxy S4, den jeweiligen Flaggschiffen der Konkurrenz. Die Preisstrategie macht aber durchaus Sinn – zumindest von Apples Warte aus.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.