iPad

Beiträge mit Tag ‘iPad’

Noch viele Lücken im Release-Plan – Neue Apple Produkte für 2014

Mit iOS 8 und Mac OS X Yosemite hat Apple auf der WWDC wie erwartet die beiden großen, neuen Betriebssysteme vorgestellt. Auf der Hardware-Seite gab es dagegen bisher keine wirklichen Neuerungen. Dabei wird dieses Jahr für Apple noch äußerst wichtig.

Neben der iWatch als Next Big Thing soll es schließlich auch noch Updates für iPhone, iPad und einige Mac-Modelle geben. Die neuen Produkte bringen dabei mal kleinere, mal größere Änderungen mit sich.

zum Artikel

Apple stellt iOS 8 vor – Fortschritt in kleinen Schritten

Auch auf der diesjährigen World Wide Developers Conference stellte Apple wieder seine neuen Betriebssysteme für Mac, iPhone und iPad vor. Während Mac OS X 10.10 sich optisch in einem völlig neuen Gewand präsentierte, blieben die spektakulären Veränderungen bei iOS 8 zunächst aus.

Dennoch zeigte Apple einige neue Features, die iPhone-User hoffnungsfroh in den Herbst blicken lassen dürfen.

zum Artikel

Ausblick auf Apples WWDC – iOS 8 im Mittelpunkt

Die World Wide Developers Conference in San Francisco gehört für Apple-Fans zu den wichtigsten Events des Jahres. Lässt sich der iPhone-Hersteller sonst nur sporadisch in die Karten sehen, so gibt die WWDC jedes Jahr aufs Neue Anlass, den Neuentwicklungen aus Cupertino nachzustöbern. Auch in diesem Jahr soll es einige wichtige Neuvorstellungen geben: Besonders im Mittelpunkt stehen iOS 8 und Mac OS X 10.10.

zum Artikel

Was plant Apple mit dem Flüssigmetall?

Bereits für das iPhone 5 wurde spekuliert, Apple werde diese spektakuläre Technologie zum Einsatz bringen. Auch für die iWatch waren einige Blogs sich sicher, dass diesmal der flüssige Coup aus Cupertino kommen würde, doch bisher haben sich alle Gerüchte geirrt. Die Rede ist vom sogenannten Liquidmetall, deren Verwendungszwecke Apple sich gesichert hatte. Dass die leichte, robuste und biegsame Legierung aber damit niemals in Apple Produkten zum Einsatz kommt, ist nicht gesagt. Denn nun hat Tim Cooks Konzern sich die Rechte zur exklusiven Nutzung im Consumer-Bereich bis zum Februar 2015 gesichert.

zum Artikel

Weniger iPad Verkäufe – aber solide Quartalszahlen

Die Zeiten, in denen der klassische PC oder Notebooks noch als lukrative Modelle galten, scheinen längst vorüber. Inzwischen fristen gerade Laptops fast schon ein Nischendasein, das Netbook ist gar ganz tot. Schuld daran sind die flachen Alleskönner Tablets, die sich einen völlig neuen Markt erobert hatten.

Lange Zeit profitierte vor allem Apple von dem Tablet-Boom, denn iOS war leicht zu verstehen und das iPad wurde zwar häufig und gerne kritisiert, ist aber bis heute das Sinnbild des Tablet Computers. Längst aber glauben Analysten nicht mehr an ein Wachstum des iPads, sondern prophezeien, dass der Höhepunkt der Verkäufe schon längst passé ist.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.