google glasses

Beiträge mit Tag ‘google glasses’

Kommt die iWatch doch erst 2014?

Google legte bereist vor. Mit der Technologie Google Glass plant der Suchmaschinenriese, die Erfahrung des Internets in ihren Grundfesten zu verändern. Dabei geht es um den grundsätzlichen Ansatz, das Netz und die digitale Information von Trägergeräten zu lösen und fester in der Laben der Consumer zu integrieren – ein Ansatz, den Apple mit seinen Produkten schon immer verfolgt.

Klar, dass da auch eine Antwort von Apple nicht ausbleiben kann und mit der geplanten iWatch steht dem Konzern aus Cupertino eine durchaus schlagkräftige Antwort zur Verfügung, die nebenbei bemerkt noch deutlich unauffälliger und eleganter ist als die ständige Internetverbindung mit Googles Monokel. Der Analyst Ming-Chi Kuo glaubt allerdings frühestens 2014 an die Marktreife der iWatch.

zum Artikel

Google Glass: Details zur Hardware, Android und ersten Apps

Google Glass hat nach der Präsentation durch den Suchmaschinen-Konzern neben einer breiten Begeisterung vor allem auch eine nicht zu unterschätzende Welle der Warnungen in Bezug auf den Datenschutz ausgelöst. Inzwischen haben sich die Wogen jedoch etwas geglättet. So hat Google vor Kurzem 8.000 Brillen an Entwickler ausgeliefert, damit die sich intensiv mit Google Glass auseinandersetzen können. Daher wurden nun mehr Details zu Software und Hardware bekannt, außerdem hat Google nun auch große Teile des Quellcodes preisgegeben. Der Appell dabei an die Developer: “Macht was Cooles draus!”

zum Artikel

Apple sichert sich Patent für Head Mounted Displays

Head Mounted Displays sind spätestens ein Trend-Thema seitdem Google seinen Glasses-Prototyp in jede verfügbare Kamera gehalten hat. Daher war es nur eine Frage der Zeit bis auch andere potente Vertreter der Tech-Branche ihre diesbezüglichen Aktivitäten preisgeben. Jetzt wurde Apple ein Patent für so eine Superbrille zugesprochen.

zum Artikel

Google Glasses soll schon nächstes Jahr veröffentlicht werden

Google Glasses, das ausgefallene Projekt des Suchmaschinenriesen eine computerisierte Brille zu entwerfen, wurde lange Zeit hinter verschlossenen Türen betrieben, aber das könnte sich jetzt ändern. Google geht inzwischen offener mit dieser Technologie um. Google-Mitgründer, Sergey Brin, erlaubte Fotografen während der Konferenz Google+ Photographers nicht nur sie auszuprobieren, sondern führte auch ein Video vor, das mit einem Google Glasses auf der Konferenz aufgenommen worden war.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.