Stirling-Motor für Kaffee-Tasse

Datum: Autor: kirsch Kategorie: Gadgets, Sonstiges

Stirling-Motor-für-Kaffee-TasseFür diejenigen, die sich für Mechanik interessieren bietet sich der Stirling-Motor für eine Kaffeetasse an. Er ist ein ausgefallenes Geschenk und wird so manches Bastlerherz erfreuen.
Man kann ihn entweder als Bausatz mit Bauanleitung erwerben, oder schon als fertiges Konstrukt. Die Heißluft-Motoren, die in gestanzter, stabiler Pappe angeboten werden, kosten um die 20 Euro, die aus edleren Materialien kosten das fünf- bis achtfache.

Der Stirling-Motor erhielt seinen Namen nach seinem Erfinder Robert Stirling, den er in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts entwickelte und patentieren ließ.

--Werbung--

Der Heißluftmotor läuft nach einem einfachen physikalischen Prinzip. Setzt man ihn auf die Kaffeetasse, erhitzt sich der Zylinder und ein Kolben sorgt dafür, das die heiße Luft nach oben zur kalten Seite geschoben wird. Dabei dehnt sich die Luft aus und zieht sich jedes Mal wieder zusammen, so dass ein weiterer Arbeitskolben sich ständig nach oben und unten bewegt und über eine Kurbelwelle eine Drehbewegung des Rades erzeugt.
Um die Maschine überhaupt zum laufen zu bringen, wird das Rad leicht mit dem Finger angestoßen. Den Rest erledigt sie selbst.
Der Stirling-Motor erinnert an ein kleines Perpetuum Mobile und läuft auf einer Kaffeetasse bis zu einer Stunde.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

Kommentar schreiben

Stirling-Motor-für-Kaffee-Tasse

Datum: Autor: kirsch Kategorie: Allgemein

Trackback von deiner Website.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.