A-GPS

Datum: Autor: Mirco Kategorie: A, Sonstiges, Wissen

GPS wurde ursprünglich entwickelt, um einen ständig aktiven Empfänger zu orten. Schwächen hat GPS jedoch, wenn sich die Position des Empfängers ändert. Außerdem kommen häufige Unterbrechnungen beim Satellitenempfang hinzu und machen eine ständige Neuberechnung der Empfänger-Position schwierig. Noch schwieriger bis unmöglich wird der Empfang in geschlossenen Räumen.
Hinzu kommt ein hoher Stromverbrauch des Empfängers.

A-GPS (Assisted Global Positioning System/Unterstütztes Globales Positionssystem) verringert alle diese Probleme, indem es die Mobilfunknetze nutzt. Mit Hilfe der Mobilfunkortung kann so schnell und einfach die Position des A-GPS Empfängers über das Mobilfunknetz gelingen.

--Werbung--

Trackback von deiner Website.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.