Windows Phone 8 erste Hersteller werden beliefert

Datum: Autor: Beni Kategorie: SmartphonesTAGS:  , , , ,

Es deutet alles darauf hin, dass Microsoft sein Windows Phone 8 Release für Smartphone-Hersteller (RTM für Release to Manufacturer) ausgeliefert hat. Microsoft scheint demnach in dem bereits im Juli vorgestellten Zeitplan zu liegen und so ist mit dem Verkaufsstart des neuen Smartphone und Tablet-PC Betriebssystems von Microsoft ab Ende Oktober zusammen mit Windows 8 zu rechnen.Windows 8

Microsoft scheint wohl den eigenen Windows Phone 8 Fahrplan einhalten zu können

Bereits im Juli hatte Microsoft angekündigt, dass im September die RTM-Version für die Partner fertig sein sollte. In den US-amerikanischen Medien verdichten sich die Meldungen, dass das Release for Manufacturer wohl seit 14. September abgeschlossen ist und die wichtigsten Partner des Software-Konzerns das Betriebssystem bereits erhalten haben. Das ist wichtig für Hersteller wie Nokia, Samsung oder HTC, da unter anderem diese Smartphone-Produzenten bereits Handys mit dem Windows Phone 8 Betriebssystem vorgestellt haben bzw. angekündigt haben, dass sie von Anfang an mit einem WP8-OS Smartphone vertreten sein werden.

--Werbung--

RTM WP8 ist angeblich ausgeliefert

So hatte beispielsweise Nokia seine Windows Phone 8 Smartphones aus der Lumia-Baureihe vor Kurzem in New York vorgestellt, Samsung fast zeitgleich das auf Windows Phone 8 basierende Ativ S. Andere wichtige Partner wie Huawei und HTC haben noch keine entsprechenden Handys präsentiert, jedoch für kurz nach dem Start von Windows Phone 8 dementsprechende Smartphones angekündigt. Das Windows Phone 8 RTM wird wie jedes andere Software-Release auch kurz vor dem offiziellen Verkaufsstart an wichtige Geschäfts- und Vertriebspartner ausgeliefert, damit diese es noch ausgiebig testen und kleinere Fehler beheben können.

Windows Phone 8 wird wohl zusammen mit Windows 8 in den Verkauf gehen

Am 29. Oktober will Microsoft Windows 8 für Desktop-PCs vorstellen und es wird spekuliert, dass dies auch der offizielle Verkaufsstart für WP8 sein wird. Eine offizielle Stellungnahme gibt es seitens Microsoft allerdings nicht. Bisher setzte Microsoft mit seinen vorangehenden Windows Phone Versionen auf eine “embedded Kern”-Lösung, mit Windows Phone 8 können auch Mehr-Kern-Chips in den Smartphones zum Einsatz kommen. Außerdem wird das kabellose NFC unterstützt und neue Bildschirmauflösungen sind möglich: 1.280 x 720 Pixel sowie 1.280 x 768 Pixel. Eventuell will Microsoft neben bereits vorgestellten Features noch weitere Neuerungen zum Verkaufsstart zeigen.

Windows Phone 7 Smartphone-Besitzer warten unterdessen auf Update

Für Besitzer eines Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 7 ist es derzeit doppelt enttäuschend. Einerseits wird von Microsoft erwartungsgemäß kein Upgrade zu Windows Phone 8 erwartet. Andererseits hoffen die WP7 Nutzer aber schon länger auf Ihr Upgrade zu Windows Phone 7 als 7.8 Release. Hierzu gibt es aber ebenfalls noch keine Äußerungen des Software-Unternehmens aus Redmond. Außer, dass das Oberflächen-Design dem von Windows Phone 8 ähneln soll, ist nichts bekannt.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.