Neue Devices bei Samsung: S4 mini, Altius, Tab 3 plus

Datum: Autor: Beni Kategorie: SmartphonesTAGS:  , , , , ,

Nach dem Galaxy S4 ist vor dem Galaxy S4. Kaum ist das neue Flaggschiff des südkoreanischen IT-Konzerns Samsung vorgestellt, gibt es schon die nächsten Gerüchte zum Galaxy S4 mini. Doch nicht nur das: zur Samsung Smartwatch gibt es ebenfalls Neues aus den Weiten des Internets, außerdem soll das Premium-Phablet Galaxy Note wieder einmal Zuwachs bekommen.

Das Samsung Galaxy S4 mini

Der Technikblog SamMobile ist in der Regel sehr gut über Neuheiten informiert, die Samsung betreffen. So ist es nicht verwunderlich, dass genau dort Gerüchte zum neuen Galaxy S4 mini aufgetaucht sind. Auf einem Bild ist das Galaxy S4 zu sehen, daneben das vermeintliche S4 mini. Das Besondere daran: die Ähnlichkeit zum Galaxy S3 ist frappierend groß. Bei den technischen Daten unterscheidet sich das S4 mini jedoch erwartungsgemäß vom großen Bruder: statt bis zu acht Kernen soll die dort verbaute CPU lediglich zwei Kerne besitzen, die dann auf 1,6 GHz getaktet ist. Die Bildschirmgröße wird derzeit mit 4,3 Zoll angegeben. Es soll ein Super AMOLED Display mit qHD-Auflösung sein. Als Betriebssystem wurde Googles Android 4.2.2 angegeben. Insgesamt soll es vier verschiedene Versionen vom neuen Galaxy mini geben: eine für den chinesischen Mobilfunkprovider China Mobile, eine Standardversion, dann ein Modell mit zwei SIM-Card-Slots sowie ein LTE fähiges Galaxy S4 mini. Ein erster Erscheinungstermin ist für Juni oder Juli anvisiert. Nichts dieser Daten wurde bislang von Samsung bestätigt, also bleibt es zunächst einmal beim Status von Gerüchten.

--Werbung--

Die Samsung Smartwatch hat nun einen Namen: Altius

Wie wir bereits berichteten, hat Lee Young Hee, Vize Präsidentin in der Mobilfunksparte bei Samsung, bestätigt, dass an einer Smartwatch gearbeitet wird. Allerdings wurden keine weiteren Details dazu bekannt. Das hat sich nun geändert, denn es kursieren Screenshots von vermeintlichen Prototypen des neuen Samsung Geräts. Demnach ist der inoffizielle Name der Samsung Smartwatch “Altius”. Außerdem lässt sich von den Bildern darauf schließen, dass das Betriebssystem nicht Android sein wird, vielmehr gibt es Rückschlüsse auf ein Altius OS. Ebenso stärken die im Internet aufgetauchten Bilder den Verdacht, dass die Smartwatch definitiv ein eigenständiges Produkt sein könnte, denn ein SIM-Card-Slot scheint ebenfalls integriert zu sein. Selbst auf die Display-Größe gibt es Rückschlüsse: die soll bei 500 mal 500 Pixeln liegen. Die Gerüchte rund um das Galaxy Note sind hingegen weniger konkret. So gibt es Berichte, wonach die auf der Mobile World Conference in Barcelona Anfang 2013 vorgestellte PHOLED-Display Technologie bei einem neuen Galaxy Note zum Einsatz kommen soll. Zunächst wurde dabei auf das Galaxy S4 spekuliert, was sich jedoch nicht bestätigte.

Eventuell ein neues Gerät aus der Galaxy Note Familie: das Galaxy Tab 3 plus

Stattdessen soll es nun in einem Galaxy Tab mit einem 5,9-Zoll-Bildschirm zum Einsatz kommen. Dem gegenüber stehen weitere Gerüchte, die davon ausgehen, dass das Galaxy Tab bei einer Display-Größe von 10,1 Zoll mit einem Super AMOLED Display bestückt werden soll. Die Bezeichnung wird bei Sammobile mit Galaxy Tab 3 plus angegeben. Selbst einen Vorstellungstermin will man wissen: auf der IFA, die im September in Berlin stattfindet. Was sich also bei all den Neuigkeiten als wahr herausstellen wird, muss sich im Lauf der nächsten Jahre noch zeigen. Jedenfalls scheint es, dass viele Geräte nun technisch ausgereifter werden und absolut neue Features und Funktionen tatsächlich etwas in den Hintergrund rücken.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.