Multi-Device-Monitoring mit der Spionage-App von mSpy

Datum: Autor: Mirco Kategorie: SmartphonesTAGS:  ,

mSpy ist der führende Anbieter für Spionage-Software. Die Firma entwickelt Software sowohl für Computer als auch für Mobilgeräte. Die Vielzahl der unterstützten Plattformen (Windows und Apple OS X sowie Android, iOS und Blackberry) ermöglicht ein effektives und lückenloses Multi-Device-Monitoring.

mSpy Features – umfangreich und durchdacht

Die mSpy App (mSpy.com) ist in der Lage ein- und ausgehende Anrufe, SMS, Messenger-Chats (zum Beispiel WhatsApp Chats, Facebook Messenger, Skype, iMessage oder ähnliches), E-Mails, den Handy-Standort oder Tastatureingaben zu protokollieren. Des weiteren ist ein Zugriff auf Kalendereinträge, Telefonbücher, installierte Apps und gespeicherte Medien möglich. Die Entwickler erkennen Trends rasch und erweitern die App mit nützlichen Funktionen, so wurde auch eine Überwachungsfunktion für den unter Jugendlichen sehr beliebten Messenger Snapchat integriert.

--Werbung--

Zusätzlich zur gewöhnlichen Handy-Ortung des überwachten Gerätes bietet die mSpy App eine hochentwickelte Geofencing-Funktion. Hierbei wird ein virtuelles Gebiet festgelegt, in welchem sich der Nutzer uneingeschränkt bewegen kann. Verlässt das Gerät jedoch diesen Bereich, wird sofort eine Benachrichtigung an den Verwalter dieser Funktion gesendet. mSpy ermöglicht die Erstellung unbegrenzt vieler „erlaubter“ und „verbotener“ Zonen.

Steigern Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter oder stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder nur auf altersgemäßen Seiten surfen

mSpy eignet sich hervorragend um Internet-Aktivitäten aufzuzeichnen. Der gesamte Browserverlauf kann mit mittels Online-Bedienfeld eingesehen werden. Die Software gewährt Informationen über die genauen URLs und Besuchszeiten. Im Control-Panel können gefährliche und unerwünschte Websites geblockt werden, ebenso können Besuchszeiten für diverse Seiten festgelegt werden. So kann die Produktivität der Mitarbeiter erheblich gesteigert werden. Eltern ermöglicht dieses Feature wertvolle Einblicke in die Online-Aktivitäten ihrer Kinder. Gefährliche Seiten können einfach und effektiv geblockt werden. Dies trägt wesentlich zu einem sicheren Aufenthalt im World Wide Web bei.

Aufbereitung und Abfrage der gesammelten Daten

Die mSpy App wird mit Hilfe eines klar strukturierten Online-Bedienfeldes verwaltet. Die Daten werden kompakt und übersichtlich aufbereitet und können bei Bedarf auch in diversen Formaten (.xls, .csv, .pdf) exportiert werden. Das Control-Panel ermöglicht auch das Hinzufügen weiterer Geräte oder das Verändern der einzelnen Tracking-Parameter. Von hier aus können Sie auch installierte Apps auf den Endgeräten einsehen, gesendete und empfangene Mails überwachen, den Standort des Gerätes feststellen und vieles mehr.
Daten können mit wenigen Klicks nach Benutzern, Aktivitäten, Zeiträumen oder Geräten sortiert werden, so behalten Sie auch bei mehreren Geräten und Nutzern den Überblick.

Fernsperre und Sicherheit

Sollte ein Endgerät gestohlen werden oder in falsche Hände geraten, so können Sie via Online-Bedienfeld eine Sperre des Gerätes erwirken bzw. sogar eine Fernlöschung vornehmen. So können Sie sensible Daten noch besser schützen und vor dem Zugriff durch unbefugte Personen bewahren.

Mobilfunkrechnungen überwachen

Sie möchten hohen Handyrechnungen auf die Schliche kommen? Auch für dieses Problem hat die mSpy App eine Lösung parat. Im Control-Panel können Sie jederzeit den Verbindungstyp (Mobilfunknetz oder WLAN-Netz) feststellen, außerdem wird der Providername angezeigt. So gehören hohe Roaming-Kosten der Vergangenheit an.

Fazit

mSpy ist die ideale Lösung für eine lückenlose Aufzeichnung und Beaufsichtigung der verschiedensten Online- und Offline-Aktivitäten Ihrer Angestellten oder Ihrer minderjährigen Kinder. Die regelmäßigen Updates der App ermöglichen eine zeitgemäße und umfassende Protokollierung der Aktivitäten. Die Kombination aus übersichtlichem Online-Panel, einem 24-Stunden-Support und dem fortschrittlichen Tarnmodus der App machen mSpy zum besten Multi-Device-Monitoring-Service am Markt.

Kommentare (1)

  • Also eine derartige Überwachung mögen manche für ein zweischneidiges Schwert halten, aber insbesondere bei den Smartphones von Kindern kann es meiner Meinung nach durchaus gerechtfertigt sein, insbesondere wenn man seine Kinder vor bestimmten Webseiten schützen möchte. Auch die Möglichkeit der Fernsperre finde ich sehr sinnvoll, bietet sie doch beim Klau des Smartphones einen Schutz, den man ohne diese App nicht hätte.

    Antworten

    Jan

    |

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.