Exotische Düfte aus der LG Gerüchteküche

Datum: Autor: Julian Kategorie: SmartphonesTAGS:  , , , , ,

Nachdem sämtliche Neuigkeiten und Präsentationen vom Mobile World Congress MWC in Barcelona abgearbeitet sind, widmet sich das Internet in Bezug auf Smartphone-Kommunikation wieder verstärkt den zahlreichen Informationsquellen zu noch nicht vorgestellten Geräten. Schon auf dem MWC wollen Mitarbeiter von Gizmodo.de, einer mit ZDNet verwandten Seite, aus firmennahen und natürlich verlässlichen Quellen einiges über LG erfahren haben. Wurde bis dahin beispielsweise noch Lenovo als möglicher Hersteller für das Nexus 6 von Google gehandelt, ist es jetzt eben LG. Doch ist es nicht das einzige Gerücht mit Bezug zu dem südkoreanischen Smartphone-Hersteller.

Drei verschiedene Gerüchte zu Produkten “Made by LG”

Gerade in der schnellen IT-Branche gehören Gerüchte einfach dazu – wer baut wann das noch bessere Smartphone? In gewisser Weise ist es auch immer eine gute Werbung für den jeweils betreffenden Konzern. Entsprechend oft bewahrheiten sich solche Gerüchte auch, was durchaus vermuten lässt, dass hier indirekte virale Werbung durch die Konzerne inszeniert wird und so manches Informationsleck bewusst geöffnet oder zumindest in Kauf genommen wird. Den Verbrauchern soll es Recht sein, denn so gibt es immer genug Neuigkeiten aus der Smartphone- und Tablet-Branche. So wie derzeit zu LG: gleich drei Gerüchte rund um den Smartphone-Hersteller aus Südkorea sorgen für Schlagzeilen.

--Werbung--

Nexus 6 von LG?

So wurde im Netz bislang Lenovo favorisiert, wenn es um die Frage ging, wer das neue Nexus Smartphone für Google wohl bauen würde. Mit dem Beitrag von Gizmodo blickt die interessierte Internet-Gemeinde nun aber auf LG. Das scheinbar zunächst für Mai anvisierte LG G3 Top-Smartphone soll demnach die Grundlage für das Nexus 6 sein. Allerdings handelt es sich beim G3 um ein High-End-Gerät mit QHD-Display.

Das auf diesem Smartphone basierende Nexus 6 soll allerdings deutlich schmächtiger ausfallen. Jedoch ist unklar, ob mit dem G3 dann auch ein Nexus-Smartphone mit derselben ungewöhnlichen Home-Button-Position zu erwarten ist, wie es LG beim G Flex und G2 vorgemacht hat. Es ist aber damit auch interessant zu wissen, ob das Nexus 6 womöglich diesen Button an derselben Position haben könnte.

Auch die Smartwatch von Google soll nun endlich kommen – ebenfalls von LG

Bislang steht fest, dass das G3 wohl einen 5,5 Zoll großen Bildschirm besitzen wird, der eine Auslösung von 2.560 mal 1.440 Pixel haben soll. Laut der Quelle vom MWC soll sich aber auch der Präsentationstermin von Mai auf Juni verschieben. Das würde auch mit der Google-Messe I/O zusammenpassen, denn die findet ebenfalls im Juni statt. G3 und Nexus 6 würden dann nahezu zeitgleich vorgestellt werden.

Zudem wird auf der I/O auch die Google Smartwatch erwartet, die bereits letztes Jahr kommen sollte. Auch hier soll es der südkoreanische Konzern LG sein, der sich für die Produktion verantwortlich zeigt. Dieses Gerücht würde sogar Sinn machen, denn wichtige Voraussetzungen für eine gelungene Smartwatch könnten flexible Displays sein, wie sie LG bereits recht erfolgreich zeigt. Dazu kommen die vorangeschrittenen Erfolge bei der Entwicklung leistungsstarker, kleiner Akkus bei LG.

Wird aus Nexus die Google Play Edition?

Darüber hinaus könnte die Fertigung vom Nexus 6 so etwas wie einen Meilenstein bedeuten. Der russische Tech-Blogger Eldar Murtazin will erfahren haben, dass Google plant, die Smartphones und Tablets der Nexus-Reihe auslaufen zu lassen. Stattdessen sollen diese Geräte bzw. die Nachfolger dann in einer Google Play Edition aufgehen. Aber auch zu LG selbst gibt es noch ein Gerücht, das nicht mit den Google Smartphones zusammenhängt. Demnach will es das Unternehmen anderen erfolgreichen Herstellern wie Apple oder Samsung nachmachen und eigene Prozessoren für Smartphones entwickeln und einsetzen. Gewiss wäre das ein markantes Alleinstellungsmerkmal, ist doch heute bei beinahe jedem (Android) Smartphone klar, dass eine CPU von Qualcomm verbaut sein wird.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.