Neuigkeiten zum modulen Google Smartphone-Projekt Ara

Der Holländer Dave Hakkens war es, der den Stein mit Phonebloks ins Rollen brachte. Die damalige Google-Tochter Motorola arbeitete an einem ähnlichen Projekt. Es begann ein kommunikativer Austausch über modulare Smartphones, also Geräte, bei denen einzelne Komponenten ausgewechselt werden können. Im Juli 2014 ist das auch nach dem Verkauf von Motorola bei Google verbliebene Projekt, das nun den Namen “Ara” trägt, in die zweite Entwicklungsstufe gegangen. Dazu hat die Projektleitung nun überraschende Informationen bezüglich der Prozessor-Entwicklung vorgestellt.

zum Artikel

Apple vor dem Release von dünnerem MacBook Air

Nachdem es bereits viele Gerüchte zum Release eines dünneren MacBook Air in diesem Jahr gab, scheinen sich die Anzeichen auf einen baldigen Release nun zu konkretisieren. Und auch einige Details wie das Retina Display stehen nicht nur ganz oben auf der Wunschliste der Apple Fans, sondern scheinen nun auch endlich den Weg auf das MacBook Air zu finden.

zum Artikel

Google Smartphone: das neue Nexus, das kein Nexus 6 sein wird

Inzwischen sind schon sehr viele Details zum neuesten Smartphone von Google bekannt geworden. Über viele Monate wurde dafür im Internet die Bezeichnung “Nexus 6″ gehandelt, was als Nachfolger des letzten Nexus-Smartphones, des Nexus 5, auch legitim erscheint. Doch laut zuverlässiger Quellen wird das neue Smartphone des Suchmaschinen-Konzerns wohl auf den Namen Nexus X hören. Ein dazu passender Termin für den Verkaufsstart scheint ebenfalls schon festzustehen.

zum Artikel

Neue Apple-Produkte beflügeln auch die Aktie

Lange Zeit befand sich die Apple-Aktie zwar nicht im freien Fall, aber zumindest in einem gemächlichen Sinkflug. Auf finanzieller Ebene hat Apple mit großen Rückkaufaktionen alles unternommen, um dem Börsenpapier unter die Arme zu greifen. Nun sieht auch die Produktvorschau für Apple rosig aus und die Aussichten auf die Aktie sind durchweg positiv.

zum Artikel

Aquos Crystal: Sharp stellt zwei neue Smartphones vor

Lange Zeit war es still um den japanischen Elektronikhersteller Sharp – zumindest in Bezug auf Smartphones. Jetzt hat das Unternehmen seine Aquos-Baureihe erneuert. Sharp geht dabei eigene Wege, was das Design betrifft. So gibt es beispielsweise keinen Lautsprecher für das Ohr an der Oberseite der Front. Vielmehr wurde das Display zum Klingen gebracht.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.