Internet

US-Handelsbehörde FTC brummt Google 22,5 Millionen US-$ Strafe auf

Es ist die höchste bis dato von der US-Handelsbehörde Federal Trade Commission ausgesprochene Geldstrafe: 22,5 Millionen US-Dollar. Und Google ist wieder einmal wegen enormer Datenschutzverletzungen in den Schlagzeilen. Doch damit nicht genug, der Image-Schaden dürfte wesentlich höher liegen. Es geht dabei um das Ausspähen von Nutzern, die über iPhone, iPad oder MAC den Safari Browser nutzen. Der ganze Vorgang wird noch wesentlich pikanter, wenn man weiß, um was es genau geht und vor allem wie Google das bewerkstelligt. Zieht man hier Parallelen zur Suchmaschinenoptimierung von Webseiten unter Berücksichtigung, was Google von Webseiten-Betreibern verlangt, verbirgt sich hier fast ein Skandal.

zum Artikel

Poker und Glücksspiel – Chancen auf die ganz große Nummer

Das Glücksspiel an sich ist so alt wie die Menschheit selbst. Das liegt sicher auch daran, dass neben Nervenkitzel und Spaß auch die Möglichkeit lockt, sehr schnell sehr reich zu werden. Träumen Sie nicht auch manchmal davon, eines Tages einmal mit einem geringen Einsatz das Casino zu betreten und es als schwer reicher Mann wieder zu verlassen?

zum Artikel

Tablets und Smartphones – Der Kampf um Preise und Marktanteile eskaliert

Der Konkurrenzkampf auf dem Markt für Tablets und Smartphones geht in eine neue Runde und wird immer erbitterter geführt. Google steigt mit seinem Nexus 7 in das Segment für Low-Budget-Tablets ein, Apple und Samsung bekriegen sich weiter mit rechtlichen Mitteln in der Schlacht iPad versus Galaxy Tab und der schon immer äußerst innovative Konzern Asus bietet mit dem Padfone dem Kunden einen völlig neuen Ansatz für einen Mix aus Smartphone und Tablet.

zum Artikel

Google Offers jetzt auch als App fürs iPhone

Google Offers hat heute eine iPhone-App für seinen Dienst zur Empfehlung von Schnäppchen gestartet. Die kostenlose App, die jetzt im App Store verfügbar ist, nutzt den Standort des Mobilgeräts, um auf Schnäppchen in der näheren Umgebung aufmerksam zu machen. Diese Angebote können dann auch direkt über das iPhone gekauft werden.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.