Ouya – Eine Android Konsole geht ihren Weg

Datum: Autor: Beni Kategorie: InternetTAGS:  , ,

Die meisten Internet-Nutzer dürften es mitbekommen haben, als die Macher hinter der Spielekonsole Ouya auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter für ihr Projekt um Gelder warben. Nämlich über 8 Millionen Euro kamen damals in Rekordzeit zusammen, was auch sehr schnell die Runde drehte. Das Unternehmen versprach sogleich, sich an die weitere Entwicklung der Spielekonsole zu machen, deren Betriebssystem auf Android basiert. Zunächst meldeten sich auch einige Skeptiker zu Wort und verwiesen darauf, dass die Zeitpläne sehr ambitioniert seien und so wohl angezweifelt werden könne, ob man im Zeitplan liegen könnte in Zukunft. Vor allem auch der unglaubliche Preis von fokussierten 99 USD für die Spielekonsole bestärkte so manche Zweifler. Vor einigen Monaten berichteten wir bereits über die neue Android-Konsole.

1.200 Entwickler dürfen sich auf die Ouya-Konsole freuen

Dem scheint nun erst einmal widersprochen zu sein, denn inzwischen wurden die ersten Spieleboxen an Entwickler ausgeliefert. Außerdem können sie nun auch auf das SDK (Software Development Kit) vom Ouya-Projekt zugreifen, mit dessen Hilfe die Programmierung von Spielen einen Rahmen erhält. Hinter dem ehrgeizigen Projekt der Ouya-Spielekonsole, die für 99 US-Dollar angeboten werden soll, stehen namhafte Persönlichkeiten aus der Elektronik-Branche: Julie Uhrman von IGN, Ed Fries – ehemaliger Vizepräsident der Microsoft Abteilung für Games-Publishing – und auch Yves Béhar, der sich für das Design der Ouya-Konsole verantwortlich zeichnet. Der Designer hatte zuvor bereits das “One Laptop per Child”-Notebook, kurz OLPC, und andere Geräte entworfen. Die Spieleentwickler müssen sich von nun an ziemlich ins Zeug legen, denn bereits im Frühling 2013 soll Ouya mit Spielen auf den Markt kommen. Insgesamt 1.200 Konsolen sollen an Entwickler weltweit ausgeliefert werden.

--Werbung--

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.