Autodesk – Building Design Suite

Datum: Autor: Beni Kategorie: Internet

BIM steht für Building Information Modeling und ermöglicht Architekten und Ingenieuren hochwertige Planungsergebnisse, umfassende Projekteinblicke und eine effektivere Zusammenarbeit in allen Prozessschritten, die weit über die Arbeit mit CAD hinausgehen. Erkannten zunächst Architekturbüros den Vorteil von BIM bei der Bauplanung, so steigen auch immer mehr Ingenieure darauf um. Laut einer Untersuchung von McGraw-Hill im Jahr 2010 in Großbritannien, Frankreich und Deutschland benutzten bereits 36% der wichtigsten Unternehmen der Branche BIM. In den USA waren es 2009 gar bereits 49% und in Japan waren 80% in einer jüngeren Umfrage mit dem Begriff BIM vertraut. Ingenieurbüros, die BIM nutzen, haben eindeutig einen Vorteil, zumal eine stetig weitere Verbreitung zu erwarten ist.

Wettbewerbsvorteil durch BIM

Der Wettbewerbsvorteil der Unternehmen, die BIM nutzen, erwies sich laut der bereits genannten Untersuchung zudem als existentiell in Zeiten rückläufiger Investitionen in Bauprojekte. Unternehmen mit BIM überstanden die Wirtschaftsflaute weitaus besser als die Konkurrenz. Zudem ermöglicht BIM eine engere Koordination und Abstimmung zwischen allen Beteiligten. Dies erleichtert auch die nachhaltige Planung und die Anpassung an gesetzliche Auflagen, die insbesondere durch die ökologische Bewegung ständig Änderungen unterworfen sind. Das Ingenieurswesen steht daher zunehmend unter dem Druck, gesetzliche Vorgaben zu Energie- und Wasserverbrauch nachhaltig zu erfüllen oder sogar zu übertreffen.

--Werbung--

Die Vorabplanung und Visualisierung in 3D erleichtert nicht nur das Genehmigungsverfahren zur Bauplanung, sondern erlaubt auch notwendige Änderungen exakt anzupassen.

Koordination und Analyse

Die Autodesk Building Design Suite Premium liefert eine intuitive Planungsumgebung, die Architekten und Gebäudetechnikern präzise, gemeinsam nutzbare Modelle liefert. Dabei werden ständig alle Gebäudedaten koordiniert und gespeichert und Änderungen berücksichtigen durchgehend die gesamte Planung, was zu deutlich effizienteren Abläufen führt. Autodesk Revit Architecture und Autodesk Revit MEP sind beide in der Autodesk Building Design Suite Premium enthalten und liefern mit intuitiven Systemplanungstools und Analysetools von Anfang an einen wertvollen Zeitgewinn für das Unternehmen. Außerdem bietet Autodesk Revit MEP Mittel zur konzeptionellen Energieanalyse für eine nachhaltige Planung der Heiz- und Kühllastanforderungen eines Gebäudes. Autodesk 3ds Max visualisiert die Entwürfe und simuliert die Lichtverhältnisse bei der Bauplanung.

Mit Autodesk Navisworks Manage lassen sich Planung und Verbesserungen zwischen den Gebäudetechnikern und anderen Gewerken ideal koordinieren. Die Abstimmung zwischen den integrierten Planungsteams wird hierbei durch eine Kollisionserkennung unterstützt, so dass die Planungsprozesse intelligent zusammengeführt werden können. Potentielle Kollisionen sind mit BIM noch vor Baubeginn erkennbar und können behoben werden. So lassen sich teure Nachbesserungen bereits vorab vermeiden.

Optimale Anpassung bei Änderungen

Bestandteil der Building Design Suite Premium ist auch Autodesk Revit Structure, das die Zusammenarbeit zwischen Tragwerksplanern und anderen Planungsteams analysiert und optimiert. Entwurfsänderungen wirken sich nicht nur auf das Gebäudemodell aus, sondern auch auf das Berechnungsmodell des Statikers. Revit Structure stimmt beide Modelle aufeinander ab und das separat erhältliche Autodesk Robot Structural Analysis sorgt für die statischen Berechnungen und Normüberprüfungen zur Gewährleistung der Sicherheit der Tragwerkskonstruktion. Durch die Verknüpfung zwischen Revit Structure und Revit Architecture lassen sich jegliche Änderungen in der Bauplanung schnell und unkompliziert an den Architekten weiterleiten. Selbst benötigte Bauelemente lassen sich detailliert planen und können durch Übermittlung der Daten direkt mit dem Hersteller kommuniziert und koordiniert werden.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.