Google Glasses: Mehr Realität oder nur ein Traum

Datum: Autor: Julian Kategorie: GoogleTAGS:  ,

Der Fortschritt der Technik schreitet immer weiter voran, was man im letzten Jahr noch als brandneuen Artikel kaufte, ist mittlerweile veraltet und man wird immer häufiger belächelt, wenn man nicht auf dem neuesten Stand ist. Besonders im Bereich der Mobiltelefone kommt es zu schnellen Veränderungen. Eine echte Revolution will nun Google mit den “Google Glasses” einführen.

Google Glasses

Was ist Google Glasses?

Google Glasses soll die neue Generation des Smartphones werden, wobei das Wort “Smartphone” wohl nicht mehr angebracht ist, da man das neue Gadget nicht mehr in der Hand halten wird, sondern auf der Nase trägt – denn wie der Name erahnen lässt, handelt es sich hierbei um eine Brille! Diese Brille soll jedoch die gleichen Funktionen wie ein Smartphone erfüllen und den Benutzer dabei bewusster an seiner Umwelt teilhaben lassen, indem der ständige Blick nach unten vermieden wird. Doch ist das überhaupt möglich?

--Werbung--

Der Fortschritt der Entwicklung

Das Modell ist momentan in Planung, jedoch noch nicht ausgereift. Es wird derzeit von mehreren Google Mitarbeitern ausprobiert, die allerdings noch eine Tastatur bei der Hand haben müssen, um mit der neuen Mobilfunkbrille navigieren zu können. Auch der Preis für die Herstellung liegt mit derzeit rund 3000$ pro Display ebenfalls noch deutlich über dem angestrebten Verkaufspreis, dieser soll jedoch sinken. Es ist für den Internetriesen ein sehr kostspieliger Versuch, von dessen Erfolg viel abhängt. Das erfordert jedoch die Zustimmung der breiten Masse, denn sonst werden die hohen Produktionsgebühren kaum gedeckt werden. Der Hype der Medien kann bereits einkalkuliert werden, doch bei Google wird man wissen, dass die Glasses durch die vielen Innovationen vor allem erst einmal kritisch beäugt werden. Haben die Google Glasses also überhaupt eine Chance, auf dem Markt bestehen zu können?

Die Meinung der Öffentlichkeit

Es herrscht vor allem eines: die Neugier. Jeder möchte wissen, ob diese technische Neuerung wirklich etwas verbessert, oder doch nur kindische Spielerei ist. Viele Fragen werfen sich auf: “Wie funktioniert die Steuerung?” und “Kann ich überhaupt so viel auf einmal wahr- und aufnehmen?”, sind nur einige davon. Neben der Neugier herrscht die Skepsis und im Internet kursiert die Meinung, dass die Brille einen völlig neuen Gefahrenfaktor darstellt. Wird sie zum Beispiel beim Fahren getragen, kann es passieren, dass man, im Gefühl von Sicherheit, riskanter agiert, beispielsweise die neuesten Mails checkt, während man fährt. Wird diese Gefahr ausgebremst und der Preis sinken, kann Google Glasses ein Hit werden, doch wie immer bei einer “Revolution”, muss sich das Neue erst beweisen.

Kommentare (1)

  • Wenn die Brille unter 800€ kosten wird und die Steuerung gut wird werde ich sie mir kaufen

    Antworten

    aaron kurz

    |

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.