Android Smartphone Lenovo LePhone

Datum: Autor: Mirco Kategorie: Handy, Lenovo

Lenovo, seines Zeichens größter PC-Hersteller Chinas, will mit dem Lenovo LePhone den Anschluss zurück ins Geschäft der Mobiltelefone und Smartphones finden. Dieses will mit einer ausgefallen Optik, abnehmbarer Tastatur und einer aktuellen Version von Googles Android Betriebssystem punkten.

Der kleine Roboter

Das LePhone setzte in seiner Version, die auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas zu Beginn des Jahres gezeigt wurde, auf das Android Betriebssystem in der Version 2.0. Lenovo hat allerdings das sogenannte GUI (Graphical User Interface) des Smartphones dermaßen verändert, dass die Oberfläche des Betriebssystems eher an eine Mischung aus iPhone OS, Android und WebOS von Palm erinnert, lässt zumindest ein bekannter Blogger rund um das Thema Mobiltelefone verlauten.

--Werbung--

Das aufklappbare Smartphone besitzt einen Touchscreen von 3,6 Zoll Bildschirmdiagonale, der zudem eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln bietet. Durch das verwendete AMOLED-Display will Lenovo außerdem dafür sorgen, dass Kontraste klar und Farben besonders satt wirken. Die genauen Maße des Smartphones sind noch nicht bekannt, nur über die Tiefe wurde bereits ein Wort verloren: So soll es das LePhone auf eine Dicke von nur 12 Millimetern bringen, was ihm einen Spitzenplatz unter den dünnsten Vertretern dieser Mobiltelefongattung einbringen würde.

Das Herzstück des LePhone bildet einer der bekannten Snapdragon-CPUs von Qualcomm, die beispielsweise auch in Googles Nexus One ihren Dienst fristen und mit einem Gigahertz Taktfrequenz zu Werke gehen. Dementsprechend schnell soll das Smartphone auf Eingaben reagieren und Anwendungen abspielen können.

Das Minibüro für unterwegs?

Ein kleines Highlight ist das Gehäuse des LePhone. So wird das Gerät selbst in ein durchsichtiges Gehäuse gesteckt, das entfernt an ein Brillenetui erinnert. Das Smartphone wird dann in die obere Hälfte gelegt, während in der unteren Hälfte eine typische QWERTZ-Tastatur auf ihren Einsatz wartet. Wird das Smartphone in das Gehäuse gesteckt, besteht automatisch eine Verbindung mit der Tastatur, sodass man längere Texte tippen oder E-Mails schreiben oder auch einfach nur SMS mit ein wenig mehr Komfort benutzen kann.

lenovo-lephone

Wann das LePhone von Lenovo hierzulande erscheint, ist noch ungewiss. Bisher soll das Gerät nur innerhalb der ersten Jahreshälfte 2010 in China erscheinen, wenige Monate später sind die USA dran. In Europa werden wir uns wohl noch ein wenig gedulden müssen.

Trackback von deiner Website.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.