Handy

Nokia wird als Namensgeber für Smartphones abgewickelt – oder doch nicht?

Schon während der spektakulären Übernahme von Nokia durch Microsoft hat das US-amerikanische Unternehmen angedeutet, dass der Markenname “Nokia” bald nicht mehr auf Smartphones zu sehen sein wird. Das entspricht weitgehend den getroffenen Vereinbarungen zwischen Microsoft und Nokia. Jetzt wurden eingeleitete Schritte entsprechend bestätigt. Gleichzeitig kommen aber ebenso interessante Meldungen aus Finnland. Danach ergeben sich Gerüchte, dass sich Nokia womöglich doch nicht endgültig aus dem Smartphone-Geschäft zurückziehen wird.

zum Artikel

Google Smartphone: das neue Nexus, das kein Nexus 6 sein wird

Inzwischen sind schon sehr viele Details zum neuesten Smartphone von Google bekannt geworden. Über viele Monate wurde dafür im Internet die Bezeichnung “Nexus 6″ gehandelt, was als Nachfolger des letzten Nexus-Smartphones, des Nexus 5, auch legitim erscheint. Doch laut zuverlässiger Quellen wird das neue Smartphone des Suchmaschinen-Konzerns wohl auf den Namen Nexus X hören. Ein dazu passender Termin für den Verkaufsstart scheint ebenfalls schon festzustehen.

zum Artikel

Nokia und Android: Eine clevere Marketingstrategie?

Die Gerüchte rund um Nokia haben sich auf dem Mobile World Congress bestätigt. Tatsächlich ist der Konzern “wortbrüchig” geworden und hat auf dem MWC 2014 (Mobile World Congress) Geräte mit dem Betriebssystem Android vorgestellt. Um genau zu sein, sogar drei verschiedene Modelle. Dennoch bleiben die Finnen der angekündigten Windows-Phone-Linie und ihrem neuen Besitzer Microsoft treu – irgendwie zumindest.

zum Artikel

Aktuelle günstige Prepaidtarife

Wer so günstig wie möglich telefonieren möchte, der ist mit einem Prepaid-Tarif bestens beraten. Inzwischen ist die Auswahl in diesem Bereich aber riesengroß. Doch welche Angebote sind aktuell die günstigsten?

zum Artikel
samsung-galaxy-s4-active

Samsung Galaxy S4 Active steht in den Läden

Das Galaxy S4 Active, das vor kurzer Zeit von Samsung mit verhältnismäßig großem Aufwand in London vorgestellt wurde, ist nun offiziell in Deutschland erhältlich. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 649 Euro, doch konnten bereits erste Händler im Internet gefunden werden, die das neue Premium-Outdoor-Smartphone für knapp 550 Euro anbieten.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.