“Manhunt 2″ verboten & verschoben

Datum: Autor: Samuray Kategorie: Nintendo Wii, Sony PSP, Spiele Neuheiten

Nachdem kürzlich bekanntgegeben wurde, dass Take-Twos umstrittener Titel “Manhunt 2″ nicht nur in Deutschland, sondern unter anderem auch in Großbritannien, Irland und den USA nicht in den freien Verkauf gelangen würde, hat man sich offenbar entschlossen, den Titel zu überarbeiten und zu entschärfen.

Dem vorausgegangen war die Vorlage des Spiels bei den jeweiligen Institutionen für Altersfreigaben; in fast allen Fällen wurde dort entschieden, den Titel nur für Erwachsene zugänglich zu machen, was wirtschaftlich natürlich kritisch ist, wird das mögliche Publikum und der Bekanntheitsgrad damit doch sehr eingeschränkt. In Deutschland sind solche Vorgehensweisen üblich und oft werden derartige Titel gar nicht erst hierzulande veröffentlicht, weniger jedoch in den genannten englischsprachigen Ländern — vor allem die USA gehen mit gewalttätigen Spielen eigentlich sehr ungezwungen um.

--Werbung--

Der Grund für derartige Maßnahmen liegt in dem extrem hohen Gewaltpegel von “Manhunt 2″, dem Zelebrieren von Tötungsszenen und angeblich einem Pornofilm, der in einem entsprechenden Kino in einem der Level des Spiels zu sehen ist. Letzteres wäre besonders ausschlaggebend für die USA, für die sexuelle Inhalte um ein vielfaches verwerflicher sind als gewaltverherrlichende

“Manhunt 2″ sollte für Wii, PS2 und PSP erscheinen, aber da sowohl Nintendo als auch Sony keine Titel auf ihren Systemen wünschen, die eine derart hohe Altersfreigabe bekommen haben, hat sich Take-Two entschieden, den Titel bis auf weiteres zu verschieben. Möglicherweise wird er komplett gestrichen, wahrscheinlicher ist jedoch eine Entschärfung, um niedrigere Altersfreigaben zu erreichen.

Trackback von deiner Website.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.