Duke Nukem Forever ist tatsächlich erschienen!

Datum: Autor: Pacco Kategorie: Games, Playstation 3, Spiele Neuheiten, Xbox 360

Haha! “Duke Nukem Forever” ist tatsächlich erschienen! Nach mehr als einem Jahrzehnt der Vertröstung gibt es wieder echtes Ego-Shooter-Feeling direkt aus den 90ern.
Duke Nukem Forever fühlt sich an wie die direkte Weiterentwicklung des Erfolgsrezepts von Duke Nukem 3D.
Von Anfang an ist völlig klar, dass Duke Nukem Forever für Spieler entwickelt wurde, die wissen was sie tun. Obwohl es auch ein Tutorial gibt, muss hier keiner die Schulbank drücken: Es wird nicht jedes Detail langatmig erklärt, sondern man wird einfach dazu aufgefordert für zehn Minuten zu spielen und ein paar Sachen auszuprobieren. Jeder, der schon Duke Nukem 3D gespielt hat, wird direkt wieder klarkommen.
Duke Nukem Forever verlässt sich die meiste Zeit auf die Stärken seines Vorgängers. Die Präsentation hat zwar schon einige Fortschritte gemacht, aber Duke Nukem Forever hält die Balance zwischen Erkundung, dem Lösen von Rätseln und Kampfszenen genauso wie Duke Nukem 3D damals. Der einzige Tribut zur modernen Gestaltung von Ego-Shootern ist die lineare Anlage der Levelerkundung im Vergleich zum offenen Design von Duke Nukem 3D.
Die Begrenzung auf zwei Waffen scheint zunächst der Tradition des klassischen Spiels zu widersprechen, aber dann erkennt man wie gut das Spiel auf dieser einfachen Einschränkung aufbaut. Kämpfe gegen verschiedene Feinde führen zur Verfügbarkeit einer speziellen Auswahl an Waffen. Je weiter man im Spiel vordringt, desto interessanter wird das Angebot.
Die Kampfszenen sind gut umgesetzt: Obwohl die Grafik sicherlich ohne einige technologische Neuheiten der letzten zehn Jahre auskommen muss, kann sie doch befriedigen. Bezüglich der Fähigkeiten der gegnerischen künstlichen Intelligenz werden wohl nur echte Profis der Taktik von Ego-Shooter-Teams echte Schwächen erkennen.
Oft wird übersehen, wie wichtig das Lösen von Rätseln für den Erfolg der “Duke Nukem”-Reihe ist. Duke Nukem Forever bietet reichlich Intelligenztests und kombiniert sie gut mit Geschicklichkeitsübungen.
Duke Nukem Forever profitiert auch von seinem immensen Reichtum an Details. Schon der Vorgänger war dafür bekannt, dass es sehr viele verschiedene Möglichkeiten für die Interaktion mit der Umgebung gab. Der Nachfolger steht dem in nichts nach.
Duke Nukem Forever wurde aus Liebe zu seiner Zielgruppe entworfen und nicht um die Computerspielindustrie weiterzubringen. Diese Mission ist auf jeden Fall gelungen.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.