Download-Spiele

Ein Spiel zum Tag der Deutschen Einheit erregt die Gemüter

Im ersten Moment ist die Aufregung verständlich: An einer staatlichen Hochschule wird ein Spiel programmiert, dass es erlaubt an der deutsch-deutschen Grenze “Republikflüchtlinge” zu erschießen. Wie immer in diesen Fällen ruft das eine ganze Batterie an Politikern auf den Plan, die die Chance wittern ihr öffentliches Profil zu schärfen. Markus Meckel von der SPD nennt das Spiel, das von Jens Stober im Rahmen des Studiengangs Medienkunst an der HfG Karlsruhe entwickelt wurde, “makaber und skandalös”. Norbert Geis aus den Reihen der CSU widerspricht sich selbst, indem er einerseits meint die historischen Gräuel würden verharmlost und das Spiel andererseits als “Killerspiel” brandmarkt. Hubertus Knabe, Leiter der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen, fährt gleich ganz große Geschütze auf: Er hat den studentischen Entwickler des Spiels kurzer Hand verklagt, um die Staatsanwälte entscheiden zu lassen, ob das Spiel unter Gewaltverherrlichung oder Gewaltverharmlosung fällt. Auch die Hochschule wird direkt angegriffen. Peter Frankenberg, Wissenschaftsminister für die CDU in Baden-Württemberg, ist der Meinung ”Hochschulen sind nicht der geeignete Ort, um Killerspiele zu entwickeln. Es ist nicht akzeptabel, wenn dem Leid der Maueropfer nicht Rechnung getragen wird.”

Wie so oft, wenn es zum Selbstzweck wird die Sau durch’s Dorf zu treiben, hat noch keiner der Ankläger das Spiel namens 1378(km) wirklich begutachten können. Es wird erst am Sonntag zum Tag der Deutschen Einheit veröffentlicht. Bisher ist auf der Webseite zum Spiel nur ein kurzer Trailer zu sehen.

Die Repräsentanten der Hochschule, die ganz im Gegenteil zur Öffentlichkeit, schon Zugriff auf das Spiel selbst haben, verteidigen ihren Schützling. Michael Bielicky, einer der Professoren Stobers, streicht die Aspekte heraus, die dem Spiel eine moralische

Der Mauerschütze hält Ausschau nach Republikflüchtlingen

Der Mauerschütze hält Ausschau nach Republikflüchtlingen

Komponente geben sollen. So wird ein Mörder auf direktem Weg ins Jahr 2000 in einen Mauerschützenprozess geschickt. Schließlich hat der Schütze mehr Möglichkeiten als nur zu töten. Er kann den Flüchtling auch einfach nur verhaften oder sogar laufen lassen. Ein Punktesystem soll die moralische Erziehung des Spielenden weiter unterstützen. Verhält sich der Spieler zu blutrünstig, werden Punkte abgezogen. Damit gehört 1378(km) zum Genre der Serious Games. Diese Spiele haben nicht nur den reinen Zeitvertreib zum Ziel, sondern wollen auch zum Denken und Lernen anregen.

Sollte der jungen Spiele-Entwickler, Jens Stober, die gerichtlichen Schritte gegen ihn unbeschadet überstehen, kann er sich auf jeden Fall über den ansehnlichen Medienrummel und die damit einhergehende Steigerung seiner Reputation freuen. Schließlich gilt: All publicity is good publicity. Übrigens: Das Spiel gibt’s ab dem 3. Oktober 2010 kostenlos auf http://1378km.de/.

zum Artikel

OnLive – Konsolengames on Demand

Alles zieht ins Internet. Das Fernsehen und das Leben allgemein…
Jetzt kündigte die US-Firma OnLive einen Internetdienst an, der Videogames, die es bisher nur für bestimmte Spielekonsolen gibt, on Demand per Stream zur Verfügung stellt.
Alle Daten liegen auf einem speziellen Server, neue teure Hardware ist nicht mehr nötig. Es reicht der eigene PC mit Internetanschluss. Die kleinste Übertragungsrate von 1,5 Mbits/Sekunde reicht für eine Auflösung mit der Qualität der Nintendo Wii.

zum Artikel

Grand Theft Auto IV – The Lost & Damned

Grand Theft Auto IV - The Lost and Damned

Grand Theft Auto 4 – The Lost & Damned, das AddOn für den vierten Teil der erfolgsverwöhnten Serie aus dem Hause Rockstar Games, kommt exklusiv als Download-Content für die XBOX 360 auf den (virtuellen) Markt, was sich Microsoft satte 50 Millionen Doller kosten lässt. Diesmal ist der Rocker Johnny Klebitz, der Anführer der Bikergang The Lost, Hauptdarsteller. Der aus den vorherigen Teilen bekannte Niko Bellic hat ausgedient.

zum Artikel

Neues Metal Gear Solid enthüllt — für iPhone!

Es ist gerade mal eine gute Woche her, da wurde an dieser Stelle von einer hochmysteriösen Teaser Website berichtet, die von Konami ins Netz gestellt worden war. Auch Kojima selbst stellte bereits mehrfach eine spektakuläre Ankündigung in Aussicht, und nun wissen wir mehr: “Metal Gear Solid” bekommt einen neuen Teil, exklusiv für das iPhone!

zum Artikel

Super Street Fighter II Turbo HD Remix

Ist das der längste Spieletitel des Jahres? Egal, viel wichtiger: Braucht die Welt noch ein weiteres “Street Fighter II” nach all den “Turbos”, “Championship Editions” und “Supers”? Überraschenderweise lautet die Antwort: Eindeutig ja!

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.