Download-Spiele

Steam Summer Sale: Rabatte auf tausende PC-Spiele

Der Steam Summer Sale über Valves Download-Dienst für PC-Spiele ist wie jedes Jahr auch 2012 wieder gestartet und bietet damit dicke fette Preisnächlässe auf bekannte und sehr beliebte Spiele wie “Portal 2” und “Call of Duty: Modern Warfare 3” an.
Bis zum 23. Juli gibt es ganze Sammlungen für 20 – 50% des Normalpreises! Zusätzlich wird Steam jeden Tag neue Rabatte auf ein Paket neuer PC-Spiele anbieten.

zum Artikel

World Mobile Congress: Huawei präsentiert angeblich das schnellste Handy

Das chinesische Unternehmen Huawei präsentiert auf dem diesjährigen World Mobile Congress einige interessante Produkte. Darunter auch das angeblich schnellste Smartphone der Messe. Mit dem Ascend D Quad bietet auch Huawei ein Smartphone mit Quad-Core an. Die Eigenentwicklung, der K3V2, wird mit 1,5 GHz getaktet. Als Betriebssystem läuft Androide 4. Ein Touch-Display von 4,5 Zoll bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Für gutes Fotos sorgt die 8-Megapixel-Kamera.

zum Artikel

Einige Beispiele für die aktuelle Qualität von Android-Apps

Seitdem man dieses Jahr immer mehr Smartphone-Nutzern mit Android-Gerät begegnet, ist es keine Wunder, dass auch die Entwickler die Plattform immer mehr für sich entdecken. Das Angebot im Android Market wird immer besser und jeden Tag erscheinen neue, qualitativ hochwertige Apps.
Wir stellen hier einige Apps vor, die uns aktuell ins Auge gefallen sind.

Spy Mouse
Spy Mouse wird von Firemint entwickelt, dem Unternehmen, das für das sehr beliebte Spiel Fllight Control verantwortlich ist. Bei Spy Mouse übernimmt man die Rolle von Agent Squeak, der Käse finden muss, der über verschiedene Level des Spiels verstreut liegt, ohne von der blöden Katze gefressen zu werden.

Mike V: Skateboard Party HD
Es gab mal eine Zeit, da sah die Mehrzahl der Android-Spiele so aus, als ob ein Fünfjähriger sie gemalt hätte. Diese Tage sind zum Glück vorbei, da die neusten Spiele wirklich anfangen von den starken 3D-Fähigkeiten heutiger Hardware zu profitieren. “Mike V: Skateboard Party HD” ist ein gutes Beispiel dafür, da die Grafik wirklich zu der Besten gehört, die zur Zeit auf irgendeiner Plattform zu finden ist.

Camera Zoom FX
Falls man sich ein Upgrade der vorinstallierten Android-Kamera-App gönnen möchte, ist Camera Zoom FX definitiv einen Blick wert. Man kann Schnappschüsse direkt aus der App heraus machen und verschiedene Kontrollmöchlichkeiten sind sehr leicht zugänglich. Dazu gehören Autofokus, Weißabgleich, Nachtfoto-Einstellungen, ein Stabilisator, Selbstauslöser und verschiedene Modi, um mehrere Bilder schnell hintereinander aufzunehmen.

Firefox
Firefox ist schon seit einer Weile auf Android verfügbar, aber falls es den einen oder anderen bisher nicht zufriedengestellt hat, ist jetzt die Zeit für einen neuen Test gekommen. Vorallem, wenn man ein Android-Tablet verwendet, ist der neue Firefox interessant, da der Browser jetzt für diese Geräte-Klasse optimiert wurde. Große Bildschirme werden jetzt optimal unterstützt und eine neue Benutzeroberfläche, die mehr vom zusätzlichen Platz profitieren soll, ist verfügbar.

Real Racing 2
Real Racing hat gezeigt wie gut Rennspiele auf Smartphones aussehen können und sein Nachfolger hat es geschafft die Grafikqualität sogar noch zu erhöhen. Es hat eine ganze Weile gedauert, aber Real Racing 2 hat es endlich auf die Android-Plattform geschafft. Auch wenn es nur mit den neusten und am besten ausgestatteten Geräten kompatibel ist.

zum Artikel

Minecraft-Entwickler wendet sich neuem Projekt zu

Der Vater von “Minecraft” Markus “Notch” Persson enthüllte gestern, dass er von seiner Rolle als Chef-Entwickler des Independent-Games zurücktreten wird. Seine Position wird sein Partner Jens Bergensten einnehmen.
Das Spiel, das mehr als zwei Jahre Entwicklungszeit benötigte, ist letztes Jahr veröffentlicht worden. Persson wird sich innerhalb seines Mojang Entwicklungsstudios mit einem neuen Projekt befassen und überlässt daher Bergensten die Führung von “Minecraft”.
“[Es ist ein] angsteinflößender Schritt, aber ich fühle mich komischerweise sehr wohl damit,” sagte Persson. “I glaube wir haben lange genug eng genug zusammengearbeitet, dass ich mich wohl dabei fühle.”
“Er ist genau das, was im Moment ‘Minecraft’ braucht. Er ist mods gegenüber etwas freundlicher gesonnen als ich und wir müssen mods miteinbeziehen.”
Persoon gab zu, dass es keine leichte Entscheidung war, die Kontrolle über das Spiel abzugeben. “Ja, es war [schwer]… nicht es ihm zu übergeben – er ist genau der richtige dafür – aber einfach zu dieser Entscheidung zu kommen. Es ist immernoch mein Baby!”
Laut Bergensten war über diesen Schritt schon lange nachgedacht worden.
“Ich bin mir nicht sicher, wann die Idee zum ersten Mal aufkam, aber es ist inzwischen schon ein paar Monate her,” sagte er. “Wir wussten alle, dass Notch nach der Veröffentlichung an anderen Sachen arbeiten wollte, also erschien es mir nur natürlich, dass ich übernehme.”
Bergenstens nächster Schritt besteht darin an der API für mods von “Minecraft” zu arbeiten. Das ist ein Feature, auf das die Spieler schon lange warten.
“Bis Januar werde ich der einzige Entwickler sein, der an Minecraft arbeitet, also wird es zunächst etwas langsamer vorangehen. Aber meine absolute Hauptpriorität ist der Aufbau einer mod-API, weil es verdammt noch mal nicht möglich ist, dass ich so viel Inhalt hinzufügen kann, wie das dem ganzen Internet möglich ist,” lachte er.
“Das Spiel braucht eine API, damit die Spieler ohne Schwierigkeiten an die mods kommen… Ich werde das aber nicht alles alleine tun. Wir haben einen neuen Programmierer, der im Januar anfängt und wir reden mit den bestehenden Mod-API-Teams, wie Bukkit, Minecraft Forge und Minecraft Coder Pack.”
Die API wird es wohl nicht vor März 2012 geben.
Perssons neues Projekt wird wohl schon bald das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Sobald er “einen Prototypen erstellt hat, der nach Spaß aussieht,” will er ihn auch schon präsentieren.

zum Artikel

Cheater fliegen massenhaft aus “Call of Duty: Modern Warfare 3″

“Call of Duty: Modern Warfare 3” ist kein Spiel, das sich mit Cyber-Kriegsführung befasst, aber das “modern” im Titel könnte sich jetzt schon als veraltet erweisen. Die wahre Bedrohung moderner Kriegsführung sind Cyber-Angriffe, die es in der Realität wirklich stattfinden. Schließlich hat sich gezeigt, dass der wahre Krieg hinter den Kulissen von “Modern Warfare 3” (MW3) ausgetragen wird und es ein Kampf unter Einsatz von High-Tech zwischen den Infinity Ward, den Entwicklern des Spiels, und Hackern ist, die Schlupflöcher im Spiel ausnutzen, um sich unrechtmäßige Vorteile zu verschaffen – also zu “cheaten”.
Das Sprichwort sagt: “Ehrlich währt am längsten.” Auch wenn das nicht immer stimmt, wird es eine riesige Menge von Cheatern geben, die “Call of Duty: Modern Warfare 3” nie zuende spielen werden. Infinity Ward hat über 1.600 Spieler aus “Modern Warfare 3” verbannt, weil sie Schwächen in der Programmierung des neuen Spiels ausgenutzt haben, um zu cheaten.
Es wird erwartet, dass die Zahl der verbannten Spieler sich noch weiter erhöhen wird, da sicher noch mehr die entsprechenden Schlupflöcher ausnutzen.
Der Creative Strategist von Infinity Ward, Robert Bowling, erklärte auf Twitter: “Kein Versuch in #MW3 zu cheaten [...] wird toleriert werden. 1600+ wurden schon verbannt. Updates sind in Arbeit. Weitere Verstöße bitte melden.”
Später fügte er hoch hinzu: “Wir schmeißen auch auf dem PC massenhaft Leute hinaus, während wir an den Updates arbeiten.” Und weiter sagte er, dass Infinity Ward kontinuierlich daran arbeite die Schwachstellen aufzudecken und sie entsprechend über “hot fixes” zu beseitigen.
Vielleicht wird “Modern Warfare 4” ja komplett im Cyber-Space stattfinden – also eine Kreuzung aus “The Matrix” und “Call of Duty”.
Man kann das ganze natürlich auch positiv sehen. Die Hacker helfen Infinity Ward die eigenen Programmierfehler im Spiel zu finden.
Zum Glück für die Entwickler ist das Spiel zu einem großen Erfolg avanciert, der bis jetzt über 575 Millionen Euro Umsatz eingebracht hat.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.