Gadgets

Mikrowellen Slippies

Die wärmenden Pantoffeln für die Mikrowelle sind gerade für die Winterzeit ein tolles Geschenk. Sie dienen der Entspannung und können auch im Bett getragen werden wenn kalte Füsse plagen.

zum Artikel

Everlight Voyager Taschenlampe

Everlight-Voyager-TaschenlampeÄrgern Sie sich nie wieder über leere Batterien in Ihrer Taschenlampe. Die EverLight Voyager Taschenlampe ist sofort einsatzbereit. Ein wenig kurbeln reicht schon und schon leuchtet die LED-Taschenlampe auf. 2 Minuten Kurbeln reichen aus, um die Taschenlampe mit 30 Minuten Strom zu versorgen.

Doch die EverLight Voyager Kurbellampe ist ein wahres Multitalent. Sie ist nicht nur Taschenlampe sondern auch Handy-Ladegerät und Radio in einem. Ideal für Camping und Reise.

zum Artikel

Dynamo Taschenlampe

Eine wirklich clevere Erfindung ist die Dynamo Taschenlampe. Wer kennt das nicht. Eine Taschenlampe wird gebraucht. Nachdem man den alten Knochen irgendwo gefunden hat, muss man feststellen das die Batterien alle sind.
Mit einer Dynamo Taschenlampe kann das nicht passieren. Gerade wer mit dem Auto unterwegs ist, hat selten Ersatzbatterien dabei. Hat man nachts eine Autopanne und braucht dringend eine Lichtquelle ist die Dynamo Taschenlampe ideal. Ein wenig kurbeln reicht und schon steht die Taschenlampe unter Strom. Bei guten Lampen reicht 1 Minute kurbeln für bis zu 2 Stunden leuchten.

zum Artikel

Stirling-Motor für Kaffee-Tasse

Stirling-Motor-für-Kaffee-TasseFür diejenigen, die sich für Mechanik interessieren bietet sich der Stirling-Motor für eine Kaffeetasse an. Er ist ein ausgefallenes Geschenk und wird so manches Bastlerherz erfreuen.
Man kann ihn entweder als Bausatz mit Bauanleitung erwerben, oder schon als fertiges Konstrukt. Die Heißluft-Motoren, die in gestanzter, stabiler Pappe angeboten werden, kosten um die 20 Euro, die aus edleren Materialien kosten das fünf- bis achtfache.

Der Stirling-Motor erhielt seinen Namen nach seinem Erfinder Robert Stirling, den er in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts entwickelte und patentieren ließ.

Der Heißluftmotor läuft nach einem einfachen physikalischen Prinzip. Setzt man ihn auf die Kaffeetasse, erhitzt sich der Zylinder und ein Kolben sorgt dafür, das die heiße Luft nach oben zur kalten Seite geschoben wird. Dabei dehnt sich die Luft aus und zieht sich jedes Mal wieder zusammen, so dass ein weiterer Arbeitskolben sich ständig nach oben und unten bewegt und über eine Kurbelwelle eine Drehbewegung des Rades erzeugt.
Um die Maschine überhaupt zum laufen zu bringen, wird das Rad leicht mit dem Finger angestoßen. Den Rest erledigt sie selbst.
Der Stirling-Motor erinnert an ein kleines Perpetuum Mobile und läuft auf einer Kaffeetasse bis zu einer Stunde.

zum Artikel

Freedom Mini GPS

Satelitten-gestützte Navigation für die Hosentasche

Freedom Mini GPS ist Satelitten-gestützte Navigation für die Hosentasche, und mit einem praktischen Schlüsselring geht das mittels Bluetooth wahlweise mit dem Notebook, PDA, Smartphone oder Blackberry zu verbindende Zusatzgerät trotzdem nie verloren.

Freedom-Mini-GPSTatsächlich arbeitet der Welt kleinster GPS-Empfänger zehn Stunden ohne das der integrierte Lithium-Polymer-Akku aufgeladen werden muss, und das bei bis zu zehn Meter Abstand zwischen Empfänger und Endgerät. Aufgeladen wird entweder während der Fahrt am Zigarettenanzünder oder zu Hause am Computer, mit jeweils im Lieferumfang befindlichem Kabel. Software gehört hingegen nicht dazu, aber die Liste kompatibler Produkte ist lang: Active Pilot, BlackBerry Maps, CoPilot Live 6, Destinator 6, Gate 5,Google Maps, Mapquest, Memory Map, Navigation Mobile, Navman, Nokia/Smart2Go, Navicor, Route 66, Spot, Telenav und Wayfinder können laut Hersteller mit dem Gerät verwendet werden.
Als Chipset kommt das moderne SiRF Star III zum Einsatz, der eine hohe Genauigkeit erzielt und eine enorme Genauigkeit aufweist. Und das obwohl das Gerät ohne eine externe Antenne auskommt, und in seinen Abmessungen sehr zurücknehmend daher kommt. Unterstützt werden die Protokolle NMEA 0183/GGA, GSA, GSV, RMC, VTG und GLL.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.