Autor Archiv

Smartphones enthalten viele Giftstoffe, die nicht nur die Umwelt schädigen, sondern auch gesundheitliche Auswirkungen auf uns haben.

Wie giftig Smartphones wirklich sind

In jedem Smartphone verstecken sich Giftstoffe. Obwohl sich ihre Konzentrationen schon stark verringert haben, enthalten auch die neusten Modelle noch erschreckend hohe Mengen. Besonders problematisch ist die Verwendung von Brom, Blei und Quecksilber. Diese Stoffe schaden Mensch und Umwelt während des Rohstoffabbaus und der Weiterverarbeitung in Produktionsfabriken. Am stärksten sind die Auswirkungen allerdings bei der Entsorgung von Handys. In einer Untersuchung von Healthystuff.com wurden 36 mobile Geräte auf diese Stoffe hin untersucht. Darunter auch das iPhone 5 und das Samsung Galaxy S3, die laut diesen Testergebnissen zu den umweltfreundlichsten gehören. Doch auch sie enthalten noch zu viele schädliche Stoffe.

zum Artikel
Dies sind die bestren Live-Übertragungen des Google-Events.

Die besten Live-Ticker zum Google-Event

Nun sind es nur noch wenige Stunden bis zum “Frühstück mit Sundar Pichai” von Google. Vermutlich stellt der Kopf der Android-Abteilung sowohl die zweite Generation des Tablet Nexus 7 als auch Android 4.3 vor. Auch das Moto X von Motorola könnte ein Teil des Google-Events sein, dass ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

zum Artikel
Nokia präsentierte heute das Lumia 625 bei einem Presse-Event in London. Bild: Nokia

Nokia Lumia 625 – großer Riese, kleines Herz

Nokia hat heute früh in London zur Pressekonferenz geladen und stellte das Lumia 625 vor. Das erste wirkliche Smartphone des Anbieters mit einem 4,7 Zoll Display ist schon für 299 Euro erhältlich, bietet dafür allerdings auch nur eine unspäktakuläre Standard-Ausstattung.

zum Artikel
Das mobile Betriebssystem Firefox OS von Mozilla soll alle 3 Monate eine neue Version erhalten – ist das machbar? Bild: Mozilla

Firefox OS soll jedes Quartal ein Update bekommen

Mozilla hat sich für sein Mobilbetriebssystem Firefox OS einen straffen Zeitplan gesetzt. Alle 6 Wochen wollen sie ein Sicherheits-Update herausbringen. Jedes Quartal soll eine komplett neue Version erscheinen. Ist ein solches Pensum zu schaffen?

zum Artikel
test1

UN-Warnung: Sicherheitslücke bei SIM-Karten

Auf Grund einer veralteten Verschlüsselungstechnik können Handys ganz einfach über ihre SIM-Karten von Hackern via SMS angegriffen werden. Der Besitzer merkt von dem Eindringen nichts. Noch ist unklar wie viele Handys in Deutschland betroffen sind.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.