Sony revolutioniert den Digital-Zoom

Datum: Autor: Pacco Kategorie: Digitalkameras

Digitaler Zoom ist für gewöhlich ein Feature einer Digitalkamera, das man bei der Auswahl eines geeigneten Geräts für die eigenen Zwecke getrost ignorieren kann. Die bisherige Technologie für digitalen Zoom vergrößerte einfach gewisse Bereiche eines Fotos und setzte dabei die Auflösung und die Schärfe eines Bildes herunter. Das soll sich jetzt mit der Sony Cyber-shot DSC-TX55 ändern. Dabei handelt es sich um eine sehr schmale Schnappschuss-Kamera, die am Montag mit einem Bildbearbeitungsystem angekündigt wurde, das digitalen Zoom auf andere Art und Weise ermöglichen will.
Sony nennt seine neue Technologie “pixel super resolution technology” und behauptet, dass die TX55 bei digital gezoomten Fotos sowohl die Bildschärfe als auch die Anzahl der Megapixel erhalte.
Dabei wird eine Datenbank, die in die Kamera integriert ist, verwendet, um die Farbe und den Kontrast den Pixeln im Quellbild anzupassen, sobald der digitale Zoom verwendet wird. Insofern das so funktioniert wie beworben, könnte das zu noch kleineren Kameras und Mobiltelefonen mit simuliertem Zoom führen, der an die Qualität von Taschenkameras mit Zoomobjektiv herankommt.
Die Cyber-shot DSC-TX55 wird die TX100V in Sonys Programm von Schnappschusskameras ersetzen. Sie lässt sich über einen Touchscreen steuern und ist 1,2 cm dünn.
Die 16-Megapixel TX55 bietet einen 3.3-Zoll-OLED-Touchscreen zur Bedienung und die Linse für den fünffachen optischen Zoom reicht von 26 mm bis 130 mm. Für noch größeren Zoom wird der digitale Zoom herangezogen, der zehnfache Vergrößerung simuliert, die bis zu 260 mm bei kompletten 16 Megapixeln reicht.
Zusätzlich zu den Features des digitalen Zoom bietet die neue Bildverarbeitungslogik eine Reihe von Leistungssteigerungen im Vergleich zu früheren Generationen der Cyber-shot Kameras: Die Fähigkeit 12-Megapixel-Bilder zu schießen während man die Video-Funktion verwendet und gleichzeitig eine bessere Bildstabilisierung.
The TX55 nimmt im Video-Modus AVCHD bei 1080i auf und bietet einen 10-fps-Burst-Mode für Standbilder. Genau wie frühere Generationen der Sony Exmor R CMOS-Sensor-Kameras, kann auch die TX55 mit Spezialmodi für schlechte Lichtverhältnisse, 2D- und 3D-Panorama-Programme und einem High-Speed-Autofokus aufwarten.
Die Sony Cyber-shot TX55 kommt im September in den Farben schwarz, rot, silber und lila auf den Markt.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.