iPhone

Apple verbannt Skandal-Apps aus dem App Store

Apple behält sich für den App Store das Recht vor, über die eingereichten Programme zu entscheiden. Im Zweifelsfall bedeutet dies für Entwickler eine letzte Hürde, die sie nehmen müssen, um ihre Programme für iPhone und Co. zu verkaufen. Mit dieser Produktpolitik, die dem offenen System des Google Play Store gegenüber steht, macht sich Apple nicht nur Freunde. Immer wieder wird Apple vorgeworfen, so gezielt gegen Konkurrenz und unliebsame Apps vorzugehen, auf der anderen Seite ist der App Store deutlich weniger anfällig für Viren und Malware, die im Play Store in hoher Stückzahl die Runde machen.

Zwei besonders skandalträchtige Apps wurden jedoch aus politischen Gründen verbannt. Denn weder bei “Sweatshop”, noch bei “Endgame: Syria” handelt es sich um gänzlich unumstrittene Apps.

zum Artikel

Reuse und Recycle – Austauschprogramm fürs iPhone

Die Preisschwelle für das iPhone 5S wird erwartungsgemäß hoch sein. Aufgrund höherer Speicheroptionen und der vermeintlichen Saphirglasabdeckung des Fingerabdruck-Scanners könnte das iPhone 5S sogar das teuerste iPhone bisher werden. Nicht für wenige Altkunden könnte sich da die Frage stellen, warum man das äußerlich identische iPhone 5 denn durch ein neueres Modell ersetzen soll.

Mit einem Austauschprogramm sollen Kunden aber in der Lage sein, ihr altes iPhone einzutauschen und beim Kauf durch ein neueres Modell zu ersetzen. Das schont nicht nur die Geldbörse, sondern auch die Umwelt.

zum Artikel

Apple testet neue Chips für das iPhone 5S

Am 10. September ist es endlich soweit, dann präsentiert Apple der Weltöffentlichkeit sein neues iPhone 5S. Mit einer Revolution rechnet keiner für das nächste Modell, aber mit einigen feinen Veränderungen möchte Apple einfach das Plus an Komfort und Luxus bieten, mit dem die stärker werdende Konkurrenz aus HTC One und Xperia Z nicht aufwarten kann.

Dazu gehören neben einem wohl mit Saphirglas überzogenen Fingerabdrucksensor auch 128 GB eingebauter Speicher und auch ein neuer Prozessor. Und der A7 wartet mit fast einem Drittel mehr Leistung auf.

zum Artikel

Große Pläne für das iPhone 5C – China im Visier

Das Schlüsselwort der Smartphone-Industrie ist Wachstumspotenzial. Während der Markt in der westlichen Welt nahezu gesättigt ist und die Smartphones vor allem noch als Einsteigergeräte große Umsatzzahlen aufweisen können, so gibt es in China und Indien immer noch riesige Potenziale, um Stückzahlen abzusetzen, neben denen Europa und Amerika als Märkte beinah verblassen.

Mit dem billigeren iPhone 5C möchte Apple nun mit dem Premiumruf brechen und vor allem auf dem chinesischen Markt dominieren. Das ist gar nicht mal unrealistisch, meinen einige Analysten.

zum Artikel

Wie edel wird Apple – Gold und Saphir fürs neue iPhone 5S?

Mit dem günstigeren iPhone 5C könnte Apple zum ersten Mal seit langer Zeit merklich von ihrer Premium-Only-Produktphilosophie abweichen. Dass Ausflüge in günstigere, einsteigerfreundliche Preisregionen sich durchaus lohnen, konnte Apple schon mit dem iPad mini erkunden. Trotz fallender Margen ist das günstigere Tablet von Apple immer noch ein Verkaufsschlager.

Für das iPhone befürchtet Apple wohl nicht ganz zu Unrecht, dass ein günstigeres Modell dem iPhone 5S den Wind aus den Segeln nehmen könnte. Um dies zu verhindern, wird es im iPhone 5S gleich eine ganze, neue Zahl an Features geben.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.