iPhone 5S mit super schnellem LTE-Advanced

Datum: Autor: Gesa Kategorie: iPhoneTAGS:  , , ,

Die Korean Times berichtet über Verhandlungen zwischen Apple und dem Mobilfunkanbieter SK Telecom. Demnach möchte Apple die schnelle Internet-Technologie LTE-Advanced in das neue iPhone integrieren.

LTE-A iPhone

--Werbung--

Nach Galaxy S4 auch iPhone 5S mit LTE-A

Laut eines ranghohem Mitarbeiters des südkoreanischen Mobilfunkbetreibers SK Telecom plant Apple die Integration von LTE-Advanced im iPhone 5S. Darüber berichtete die Tageszeitungeitung Korean Times nun. Konkurrent Samsung hat mit dem Galaxy S4 vor kurzem das erste Smartphone mit dieser Technologie in dem Land vorgestellt.

Bis zu 1 GBit/s durch Nutzung mehrerer Frequenzen

Die Advanced-Version unterstützt im Vergleich zum normalen LTE weitaus mehr Frequenzen und ist dadurch schneller. Das iPhone 5 arbeitet in Deutschland mit 3 Frequenzen und kann nur im LTE-Netz der Deutschen Telekom verwendet werden. Der Anbieter SK Telecom bietet seinen Kunden einen Downstream mit 150 MBit/s. Möglich ist mit LTE-A sogar eine maximale Übertragungsrate von 1 Gigabit pro Sekunde.

LTE-A noch in diesem Jahr auch in Deutschland?

Schon bis Ende des Jahres möchte der südkoreanische Mobilfunkanbieter SK Telecom sieben verschiedene Smartphones mit LTE-Advanced aurüsten. Eines davon könnte auf jeden Fall das iPhone 5S sein. Südkorea bietet bisher als einziges Land ein ausgebautes LTE-A Netz. Möglich wäre die Technologie allerdings auch in Deutschland. Noch schweigen die Netzausrüster Nokia-Siemens und Ericson zu diesem Thema. Allerdings gibt es Gerüchte, dass noch in diesem Jahr LTE-A auch in Deutschland angeboten werden soll. Bestehende LTE-Basisstationen brauchen lediglich ein Firmware Update um ebenfalls mit der Erweiterung arbeiten zu können.

 

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.