Im September wird es bunt – Apple stellt iPhone 5C vor

Datum: Autor: Sebastian Kategorie: iPhoneTAGS:  , ,

Am 10. September dürfte es eigentlich keine Überraschungen mehr geben. Apple wird den Nachfolger des iPhone 5, das iPhone 5S, vorstellen und ein weiteres Smartphone im Produkt-Line Up begrüßen: Das iPhone 5C.

Das iPhone 5C soll dabei eine günstigere Einsteigervariante zum iPhone 5S bieten, die erstmals nicht mehr aus Aluminium gefertigt ist, sondern lediglich in einer Plastikschale daher kommt. Dafür spendiert Apple den günstigen Smartphones einen Spritzer Farbe und das vielleicht schon ab dem 20. September.

--Werbung--

iPhone 5C vielleicht schon im September im Handel

Wurde zunächst darüber spekuliert, dass das iPhone 5S und das 5C zu getrennten Terminen in den Handel kommen, so geht man inzwischen davon aus, dass es doch einen einheitlichen Launchtermin geben wird. Das könnte sogar schon am 20. September, also gerade einmal 10 Tage nach der offiziellen Vorstellung, geschehen.

Dafür spricht, dass in den USA sowohl mit T-Mobile als auch mit Verizon zwei der größten Mobilfunkträger für ihre Angestellten eine strikte Urlaubssperre rund um den Starttermin verhängt haben. Und auch in den Apple Stores werden vom 15. bis 28. September keine Urlaubstage mehr ausgegeben, schließlich rechnet Apple mit einem überlaufenen Verkaufsstart. Als zusätzlicher Motor soll Apples Eintauschprogramm dienen, bei dem die User älterer iPhones ihre Geräte gegen einen Voucher eintauschen können, um direkt im Apple Store ein neues iPhone mitzunehmen.

Während das iPhone 5S optisch wohl keine Veränderungen erfahren wird – und das trotz einiger interner Änderungen wie einer neuen Kamera und dem Fingerabdrucksensor – lässt das iPhone 5C schon seit einiger Zeit Raum für Spekulationen und Leaks.

Einige neue Bilder zeigen das iPhone 5C bereits in seiner Verpackung, die Bilder auf 9to5mac decken sich dabei mit bereits vor Wochen geleakten Bildern der weißen Plastikschale, in der das Billig-iPhone ausgeliefert werden soll. Neu allerdings ist die Aufmachung der Verpackung, in der bereits spielerisch auf die Farbgebung des iPhone 5C eingegangen wird. So bekommt jedes iPhone 5C bereits auf der Verpackung ein farblich passendes Wallpaper spendiert, damit Kunden auf den ersten Blick die Farbgebung der neuen iPhones erkennen.

Case-Mate glaubt an iPhone 5C am 20. September

Der 20. September als warscheinlicher Releasetermin des iPhone 5C stammt dabei auch vom Hersteller Case-Mate. Der Produzent von iPhone-Schalen und -Stands präsentierte auf Twitter bereits einen Teil seiner Produkte für den Release des neuen iPhone 5C. Und die Cases werden laut Case-Mate am 20. September an die Läden geliefert, was auch den Verkaufsstart des zugehörigen iPhones nahelegt (auch wenn Case-Mate bezüglich des tatsächlichen Datums ebenso im Dunkeln tappen dürfte).

Auch farblich dürfte es kaum noch Überraschungen geben, denn mutmaßlich passende Bumper für das iPhone 5C zeigen die erwarteten Farben: schwarz, weiß, grün, pink, blau und gelb. Die Farben entsprechen damit in etwa der Farbpalette der derzeitigen Generation des iPod Touch und den Bumpern für der iPhone 5.

Die Formgebung des iPhone 5C entspricht auf Case-Mates Bildern ebenfalls der erwarteten Mischung aus iPhone und iPod, optisch ändert sich also nicht viel. Trotz des geringeren Preises ist das iPhone 5C noch deutlich als iPhone erkennbar.

Was interne Änderungen, wie etwa das gemutmaßte Fehlen von Sprachassistentin Siri oder die gleiche 8MP-Kamera wie im iPhone 5 angeht, müssen sich Apple Fans allerdings noch gedulden. Denn mit Gerüchten zum iPhone 5C wird Apple erst am 10. September aufräumen.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.