Die neue Sprachsuche-App Dragon Go! ist einen Blick wert

Datum: Autor: Pacco Kategorie: Gratis Apps

Sag’s einfach und die Software von Dragon erkennt Deine Worte (zumindest meistens). Am Donnerstag hat Nuance, der Hersteller von Dragon, seiner Software-Familie mit einer kostenlosen iPhone-App namens Dragon Go! ein weiteres Mitglied zur Seite gestellt. Go! ist grundsätzlich die nächste Generation von Dragon Search. Daher wird letzteres in Zukunft auch nicht mehr im App Store erscheinen.
Wenn man seine Stimme nutzt, um mit Go! etwas zu suchen, hört Dragon nicht nur, was man zu sagen hat, sondern leitet einen auch in die Richtung einer möglichen Lösung ausgehend von seinen Annahmen über die Intention des Nutzers. Mit anderen Worten: Man sieht nicht einfach nur eine Liste von Suchergebnissen, sondern man wird direkt dorthin weitergeleitet, wo Dragon die höchste Relevanz für die Anfrage sieht.
Zum Beispiel zur Anfrage “Wo gibt es das beste Sushi in meiner Nähe?” öffnet Go! die Webseite des lokalen Branchenverzeichnis mit Bewertungen zu verschiedenen japanischen Restaurants. “Spiel Paul McCartney” schlägt Last.fm vor. Wenn man Last.fm noch nicht als App installiert hat, kann man das mit einem Klick nachholen.
Last.fm gehört zu den Anbietern von Inhalten, zu denen Nuance direkten Zugang hat, eine Liste von 180 Quellen, die unter anderem Bing, Facebook, iTunes, Rotten Tomatoes, Twitter, Wikipedia und Yahoo enthält.
Nur Anbieter, die für die aktuelle Stimm-Anfage relevant sind, werden angezeigt. Falls es verschiedene mögliche Anbieter für eine Anfrage gibt, kann man diese bequem durchgehen und den bevorzugten auswählen.
Go! kann auch Wegbeschreibungen liefern, die auf es auf der bevorzugten Karten-App anzeigt. Außerdem funktioniert Go! mit Telefonnummern, sodass die Anfrage nach “Media Markt in meiner Nähe anrufen” eine Liste möglicher Telefonnummern zurückgibt.
Die neue Dragon-App liefert nicht unbedingt zu jeder Anfrage sinnvolle Ergebnisse und macht auch nicht ganz so viel Spaß wie der virtuelle persönliche Assistent Siri. Aber die beiden Apps funktionieren gut komplementär nebeneinander. Gut, dass Nuance und Siri auch schon eine Partnerschaft eingegangen sind.
Go! ist kostenlos und kann schon hin und wieder nützlich sein. Daher ist die App auf jeden Fall einen Blick wert.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.