Wecker-App beeinflusst Träume

Datum: Autor: Pacco Kategorie: iPhone AppsTAGS:  , ,

Jetzt hat ein britischer Psychologe und Professor an der Universität von Herfordshire in England die Wecker-App Dream:ON erstellt und veröffentlicht. Das ist eine App, die uns dabei helfen soll den perfekten Traum zu erschaffen. Indem verschiedene auditive Kompositionen verwendet werden, hofft Richard Wieseman, dass die App Nutzern dabei helfen wird, sich wie in einer besonderen Umgebung zu fühlen während sie in träumenden Schlafphasen sind. Das alles ist Teil eines globalen Experiments, das zeigen soll, ob Träume gewählt und manipuliert werden können.

Verschiedene Audio-Ausgaben

“Wenn Vögel zwitschern, dann ist die Idee dahinter, dass Sie auch in Ihrem Traum Vögel zwitschern hören”, sagte Wiseman zu Reuters.
Der Nutzer kann solche Audio-Ausgaben wie “Ocean View”. “On the Run” oder “Relaxing Rainforest” wählen. Nachdem man in der Wecker-App eine Zeit eingestellt hat, legt man das iPhone mit dem Bildschirm nach unten ins Bett. Die App verfolgt dann die ganze Nacht lang die Körperbewegungen, um die REM-Phasen im Schlaf zu bestimmen, wo hauptsächlich geträumt wird.
Falls der Nutzer in der REM-Phase ist, fängt die Wecker-App in den letzten 20 Minuten vor der Weckzeit die ausgewählte Audio-Ausgabe zu spielen, um dadurch einen besonderen Traum auszulösen. Falls der Nutzer anfängt sich zu bewegen oder aufwacht, wird die Lautstärke automatisch heruntergeregelt, damit der Nutzer nicht gestört wird und wieder einschlafen kann.

--Werbung--

Sobald es Zeit ist aufzuwachen, weckt die App den Nutzer und bittet darum einige kurze Notizen zum Traum zu machen, die dann für weitere Forschung zu einer Datenbank geschickt werden.
Da ein Mensch Träume nur ungefähr 10 Sekunden lang nach dem Aufwachen erinnert, ist der letzte Schritt ein entscheidendes Element der App.
Wiseman fügt hinzu, dass Träume hauptsächlich in den letzten 20 Minuten vor dem Aufwachen auftreten.

Wecker-App ruft luzide Träume hervor

Zusätzlich wollen die Forscher herausfinden, ob sie zu luziden Träumen inspirieren können. In solchen Träumen ist sich der Träumer bewusst, dass er träumt und kann dadurch den Traum selbst beeinflussen.
Die Wecker-App hat verschiedene Audio-Ausgaben für normale und für luzide Träume.
“Manche Audio-Ausgaben haben einen Sprecher, der einem sagt, dass man träumt und dass es in Ordnung ist, den Traum zu kontrollieren. Und eine Frage, die wir dabei klären wollen ist ‘Führen sie zu luziden Träumen?’” sagte Wieseman.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.