iPhone Apps

Skyfire will das iPhone Flash-fähig machen

Der Skyfire Web Browser ist seit Mittwoch im App Store. Die Entwickler von Skyfire behaupten, dass ihre Software Flash-Videos auf dem iPhone abspielt.
Die App kommt daher wie ein kompletter Web-Browser inklusive Adresszeile und Google-Suchfeld. Ruft man mit Skyfire eine Webseite mit Flash-Inhalten auf, werden die Daten auf Skyfire-Server hochgeladen und in Form von Daten, die für das iPhone verständlich sind, zum Streaming bereitgestellt.
Apples typische Paranoia gegenüber unzüchtigen Inhalten scheint auch beim Download von Skyfire durchzuscheinen. Bevor Skyfire geladen werden kann, zwingt der App Store den Benutzer dazu eine Warnung wegzuklicken, die auf jugendgefährdende Inhalte bei Skyfire hinweist. In der Applikation selbst sind allerdings keine zu finden. Es scheint wohl zu reichen, dass Flash pronographische Inhalte transportieren kann.
Leider wird die erste Euphorie über die neue Verfügbarkeit von Flash auf dem iPhone direkt etwas getrübt, wenn man sich Erfahrungsberichte über Skyfire im Web anschaut.
Anscheinend funktioniert Skyfire noch nicht mit allen Flash-Filmen. So erscheinen manche Video-Daten, die über Skyfire abgefragt werden garnicht, indem wie eh und je das Fehlen eines Flash-Players moniert wird. Andere scheinen zwar zu buffern, nur um dann abzubrechen, während wieder andere nicht synchron zum Ton abgespielt werden können.
Und eine ganze Batterie von Diensten wird von Skyfire gar nicht erst unterstützt. Hulu verwährt Skyfire die Zusammenarbeit und für Flash-Applikationen und Spiele scheint Skyfire keine Möglichkeit der Datenkonvertierung zu haben.
Über die genaue Technik, die hinter Skyfire steckt, herrscht auch noch Unsicherheit im Netz. Erste Meldungen behaupteten, dass die Flash-Daten in Html 5 umgewandelt werden würden. Dies wird inzwischen allerdings weitgehend bezweifelt.
Trotz der Startschwierigkeiten ist Skyfire aber auf jeden Fall eine interessante Anwendung. Sollte sie in Zukunft einwandfrei funktionieren wird der große Steve Jobs sich fragen müssen, ob seine persönliche Vendetta gegen Adobes Flash nicht schon komplett ausgehölt ist.

zum Artikel

Sygic Aura Drive – Navi App für iPhone

Mit der Navigationssoftware Sygic Aura Drive vom Entwickler Sygic kommt eine Navigations App für das iPhone 3G mit reichlich 3D in den iTunes Store.
Viele 3D-Ansichten von markanten Gebäuden, Brücken und die räumliche Darstellung der Lanschaft wie Berge etc. versprechen noch bessere Orientierung.
Zur Zeit ist die Software nur in englischer Sprache erhältlich.

zum Artikel

Navigon kostenlos

icon-navigonAb sofort gibt es die aktuelle Navigon Applikation für das iPhone kostenlos im iTunes Store. Allerdings nur für Telekom Kunden. Ärgerlich für diejenigen die kurz zuvor noch 70,- Euro für die DACH-Version von Navigaon ausgegeben haben.

zum Artikel

GPS Weather – Kostenlose Wetterapp für iPhone

icon-gps-weatherGPS Weather ist eine kostenlose iPhone Applikation für das Apple iPhone. Zur Unterstützung benötigt diese App die GPS Daten des iPhone Standortes. GPS Weather fragt diese ab und zeigt das aktuelle Wetter vor Ort an.
Ebenso bietet GPS Weather eine kurze Vorhersage zu Temperatur und Bewölkung für den nächsten und übernächsten Tag.

zum Artikel

Photoshop für iPhone

icon-photoshop-appDie mobile Version von Photoshop für das iPhone lässt einfachste Bildbearbeitungen zu und ist kostenlos im iTunes Store erhältlich. Als Referenz in Sachen Bildbearbeitung hat man sehr lange auf eine Applikation von Adobe gewartet und die Erwartungen an eine, wenn auch kostenlose, iPhone Applikation zur Bildbearbeitung von Adobe sind hoch.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.