Apple iPhone

Datum: Autor: kirsch Kategorie: Apple, iPhone

Ab sofort bietet T-Mobile das iPhone auch ohne Vertrag und ohne SIM-Lock an. Grund dafür ist eine einstweilige Verfügung die durch den Konkurrenten Vodafone erlassen wurde. Ob es bereits iPhones ohne SIM-Lock in den Shops gibt und wie lange eventuelle Lieferzeiten ausfallen könnte ist noch unklar. Wir berichten weiter hier Apple iPhone ohne Vertrag.

Iphone-Banner

--Werbung--

Kaum ein anderes Datum war für das Schicksal Deutschlands so bedeutend wie der 9. November – positiv wie negativ. An diesem Tag endete 1918 das deutsche Kaiserreich, womit der Grundstein für die Weimarer Republik gelegt wurde. Am 9. November 1938 war die Reichskristallnacht und schließlich 1989 die Grenzöffnung von Ost- nach Westdeutschland.
Der kommende 9. November ist für alles Apple- und Handyfans ein weiterer Schicksalstag. Das Apple iPhone kommt exklusiv für T-Mobile Kunden auf den Markt. Ob es das Handy ohne Vertrag zu kaufen gibt ist noch nicht sicher, eher unwahrscheinlich. In den USA ist das iPhone nur über den Vertriebspartner AT&T mit einem 2-Jahres-Vertrag für $299 (4GB Version) oder $399 (8GB Version) zu bekommen.

Mit einer Größe von 115×61mm ist es nicht sehr klein, ist aber mit einer Tiefe von gerade mal 11mm ziemlich schlank. Das Apple iPhone kommt fast ohne Tastatur aus. Nahezu alle Bedienelemente werden über den 3.5 Zoll großen Tastschirm gesteuert, den sogenannten Multi-Touch. Mit Hilfe von bis zu 4 Fingern werden E-Mails geschrieben, das Menü bedient und Elemente auf dem Tastschirm gedreht und verschoben. Einzig ein Home-Button, ein Regler für die Lautstärke, ein Klingeltonknopf und ein Knopf für den Ruhemodus sind als physische Bedienelemente auf dem iPhone, äußerst clever.
Apple-iPhoneDesweiteren verfügt das Apple iPhone über 3 Sensoren die die Helligkeit des Bildschirmes an das Umgebungslicht anpassen. Wird das iPhone an das Ohr gehalten um ein Gespräch zu führen, wird automatisch die „Tastatur“ gesperrt und die Beleuchtung ausgeschaltet. Das iPhone erkennt auch, ob es vertikal oder horizontal gehalten wird und passt die Bildschirmanzeige entsprechend an.
Der sogenannet Touchscreen verinfacht die Bedienung des Telefons ungemein. Um telefonieren zu können, muss man einfach nur die gewünschte Nummer oder den gewünschten Kontakt berühren und schon wählt das iPhone sich ein. Auch alle anderen Funktionen kann man durch Berührung des Displays nutzen. Zur schnelleren und besseren Handhabung des Kurznachrichtenschreibens, ist eine komplette Tastatur, wie man sie vom herkömmlichen PC kennt, integriert. Wer sein Mobiltelefon bisher mit dem PC synchronisiert hat, muss sich mit diesem Produkt nicht umstellen. Der Kalender, der natürlich auch im iPhone integriert ist, wird automatisch mit PC, Mac, sowie verschiedenen Internetdiensten synchronisiert.
Wer Daten austauschen möchte, kann dies mit dem Quad-Band GSM-Telefon über EDGE und WLAN tun. Über WLAN oder EDGE kann man sich ins Internet einwählen und durch des enthaltenen Google Maps, kann das iPhone auch als Navigationsgerät genutzt werden oder zur Anzeige von Karten, Satellitenaufnahmen und anderen Routeninformationen. Leider ist es nicht UMTS-fähig, was auf dem deutschen Markt zu Problemen führen kann. Hier merkt man, dass es in den USA entwickelt wurde und auch für den dortigen Markt gebaut wird.
Die Verbindung von normalem Mobiltelefon und leistungsstarken PDAs wird Smartphone genannt. Diese Verbindung ist den Machern des iPhone sehr gut gelungen. Smartphones sind die Mobiltelefone der Zukunft. Sie sind ungemein praktisch und sehr bald nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen eine mobile Büre-und Datenkommunikation und Zugriff auf Musik und Bilder.
Jede Art von Medien kann man über den Touchscreen abrufen. Die eigene Musik – oder Bildbibliothek ist hier leicht zu erstelltellen und zu benutzen. Da der iPod intigriert ist, kann man theoretisch auf ihn verzichten. Der Zugang ins Internet ist mit diesem Smartphone möglich. Es besitzt einen HTML-E-Mail-Client, mit dem man Mails von vielen POP3- odere IMAP- Maildiensten abrufen und nebenbei durch das Internet surfen kann. Dies alles leistet dieses multitaskingfähige Gerät.
Das iPhone bietet so ziemlich alles, was der Kunde sich von einem Smartphone wünscht und vorstellen kann und ist damit ein Muss für alle Fans. Kunden anderer Anbieter (keine T-Mobile Kunden), die ihr Telefon hauptsächlich zum telefonieren benutzen, kommen sicherlich noch einige Zeit mit der jetzigen Generation von Handys aus.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (4)

Kommentar schreiben

Apple-iPhone

Datum: Autor: kirsch Kategorie: Allgemein

Trackback von deiner Website.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.