Alte SIM-Karte für iPad nutzen

Datum: Autor: Mirco Kategorie: Apple, iPadTAGS:  , ,

Für das neue iPad von Apple wurden keine üblichen Mini-SIMs verwendet sondern es kommen sogenannte Micro-SIM Karten zum Einsatz. Diese Micro-SIM-Karten sind mit einer Abmessung von 12 x 15mm viel kleiner als die üblichen SIM-Karten mit einer Größe von 15 x 25mm. Böse Zungen behaupten, dass man so noch mehr zusätzliche Tarife verkaufen möchte, da man ja die SIM-Karte aus seinem Handy nicht nutzen kann.

Eine Möglichkeit das iPad mit seiner alten SIM-Karte zu nutzen wäre, die SIM-Karte auf das Maß einer Micro-SIM Karte herunter zu schneiden und zurecht zu feilen. Denn der Chip auf der SIM-Karte ist technisch gesehen der gleiche, wie auch bei Kreditkarten.

Wer es wagen möchte seine SIM-Karte herunter zu feilen, kann sich hier einmal die Abmessungen der beiden Karten anschauen.

--Werbung--

Abmessungen Micro-SIM und Mini-SIM

Man kann das quasi als Bastelanleitung für eine SIM-Karte zu einer Micro-SIM Karte sehen und verwenden. Natürlich nur auf eigene Gefahr.

Hier ein Bild mit den Formaten von Mini-SIM Karten, Micro-SIM Karten und einer Checkkarte.

Abmessungen Micro-SIM Karte, Mini-SIM Karte.

Leider passt dann die SIM-Karte nicht mehr in das Handy. Abhilfe würde hier ein Micro-SIM-Adapter um Micro-Karten in ein Handy mit normalen Slot zu bekommen. So könnte die SIM-Karte sowohl im Handy als auch im iPad genutzt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Hat’s mal wer ausprobiert? Wie sind die Erfahrungen…

    Antworten

    Todobuena

    |

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.