Android Updates – Jelly Bean, Chrome und OS Updates

Datum: Autor: Julian Kategorie: AndroidTAGS:  ,

Von Google gibt es einige interessante und nennenswerte Updates und News, die mit Sicherheit alle Androiden interessieren wird. Auf der Google Entwicklerkonferenz I/O, die in San Francisco vom 27. bis 29. Juni 2012 stattfindet, wurde das neue Android Update nach “Ice Cream Sandwich”, nämlich “Jelly Bean”, vorgestellt. Außerdem hat sich der Suchmaschinenriese auch dem Problem mit den Betriebssystem-Updates angenommen, weshalb aktuelle Smartphones nicht immer das aktuelle Android Betriebssystem (kurz OS von Operating System) aufgespielt haben. Darüber hinaus hat Google auf seinem Blog nun auch die Verfügbarkeit der ersten offiziellen Browser-Version “Chrome for Android” bekannt gegeben. Für Sie als Androiden folglich mächtig viele Neuerungen und News.Google Android - Jelly Bean

Android 4.1: Jelly Bean

Auf der Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco war den Besuchern schnell klar, dass eine neue Version vom Android OS vorgestellt werden würde, denn Google hatte dafür extra ein Android-Maskottchen gefüllt mit Jelly Beans aufstellen lassen. Laut Google soll beim “Ice Cream Sandwich” Nachfolger, Android 4.1 oder aber auch “Jelly Bean” genannt, die Smartphone-Bedienung butterweich sowie gefühlt flüssiger und reibungsloser ablaufen. Dazu setzt Google die sogenannte vertikale Synchronisation VSync ein, die dem Grafikchip vorgibt, nicht mehr Bilder zu laden als nötig. Außerdem werden eventuell benötigte Bilder von nun mittels Triple Buffering gespeichert, sodass sie Ihnen sehr schnell zur Verfügung stehen. Eine weitere wichtige Neuerung ist die Verfügbarkeit der Sprachassistenten nun auch im Offline-Modus. Außerdem wurde eine weitere App integriert: “Google now” soll Suchvorlieben mit Locations verbinden und den Smartphonebesitzer über Infos in diesem Zusammenhang informieren. Des Weiteren hat sich Google dem Problem der stark zeitverzögerten OS-Updates bei den Smartphone-Herstellern angenommen.

--Werbung--

Neue Android Versionen künftig schneller verfügbar

Updates neuer Android Betriebssystem-Releases können nicht einfach aufgespielt werden, da das OS so komplex ist, dass dazu bei jedem neuen Android auch Änderungen bei den Smartphone-Chips nötig sind. Deshalb kommen viele Smartphones neue Betriebssysteme oft bis zu einem halben Jahr nach deren Veröffentlichung durch Google. Google updated Android immer in Halbjahreszyklen. So wird Ihnen mit Sicherheit auch auffallen, dass viele Smartphones jetzt erst mit “Ice Cream Sandwich” Android 4.0 erhältlich sind. So sind diese Smartphones dann nur wenige Wochen aktuell, da ja innerhalb eines halben Jahres schon das nächste Release erfolgt. Mithilfe eines “Platform Development Kit” sollen Handy- und Smartphone-Hersteller so zwei bis drei Monate vor den Google-Veröffentlichungen eines neuen Releases den neuen Quellcode erhalten. Die Daten des PDK können die Hersteller dann bei ihrer Hardware berücksichtigen. Doch damit ist noch nicht Schluss mit den guten Nachrichten für Sie als Android-Nutzer.

Chrome für Android

Auf dem Google Blog hat der Konzern fast schon nebenbei und etwas durch die Konferenz ins Abseits gedrängt erklärt, dass nun der Google Chrome Webbrowser auch für Android aus der Beta-Phase heraus ist und als erste offizielle “Chrome for Android” Browserversion bei Google Play zum Download zur Verfügung steht. “Chrome for Android” wurde dabei minimalistisch konzipiert, um möglichst viel Platz für Seiteninhalte zu schaffen. Wenn Sie in Ihren Google Account eingeloggt sind, erfolgt eine Synchronisation mit Desktop-Chrome. Außerdem sind sämtliche Funktionen des Desktop-Browsers in der Android Version enthalten. So gab es innerhalb kurzer Zeit viele Neuerungen und News rund um Android, wodurch der Suchmaschinenriese mit Sicherheit beabsichtigt, seinen Vorsprung zu iPhone stabil zu halten oder wenn nicht gar weiter zu vergrößern.

Kommentar schreiben

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.