Android

Android: Jelly Bean dominiert

Google hat erneut Daten veröffentlicht, die zeigen, wie viele Android-Geräte mit welcher Version des Smartphone und Tablet-PC Betriebssystems genutzt werden. Dazu hat Google die Zugriffe auf den Google Play Store aus der letzten Woche ausgewertet. Diejenigen, die Play Store nicht nutzen, könnten die Werte also leicht eintrüben, was vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern möglich wäre, denn hier sind die Play Stores zum Teil nur sehr begrenzt erreichbar. Außerdem können auch Geräte mit Android 2.1 und darunterliegend nicht mehr in die Statistik einfließen, da auf Smartphones und Tablets mit diesen OS die Play-Store-App nicht funktioniert und das aber die neue Zählweise ist.

zum Artikel
Systemfehler-Android

Massiver Systemfehler bei Android

Eigentlich hatte es Google und auch die Smartphone-Hersteller in der Hand, ein drastisches Problem zu beheben, bevor es publik wurde. Doch stattdessen versuchte man das wohl auszusitzen. Inzwischen ist nun bekannt, dass eine Sicherheitslücke bei Android besteht, die bis zur alten Android Donut Version (Android 1.6) zurückreicht. Da wirklich alle Android Smartphones ab dieser Version bedroht sind, betrifft dieser schwerwiegende Systemfehler rund 99 Prozent aller Android Geräte. Darüber hinaus offenbart sich aufgrund dieses Problems der wahre Schwachpunkt von Googles Android.

zum Artikel

FairSearch und ICOMP lehnen Google Vorschläge ab

Letzte Woche noch sorgte FairSearch.org für Schlagzeilen. Der Zusammenschluss namhafter Unternehmen, die im Internet und Mobile Internet Segment beheimatet sind, haben bei den Kartellwächtern der Europäischen Union Beschwerde gegen Googles Smartphone OS Android eingelegt. Dem voraus gehen langwierige Ermittlungen in Bezug auf die Darstellung von Suchergebnisseiten in der Suchmaschine von Google. Hierzu hat Google der zuständigen EU-Kommission nun eigene Vorschläge unterbreitet, die aber bereits von einigen der Beschwerdeführer, darunter dem Sprecher von FairSearch, Thomas Vinje, sowie einem ICOMP Anwalt abgelehnt wurden.

zum Artikel

Beschwerde gegen Google wegen Wettbewerbsverzehrung

Die Organisation FairSearch.org hat bei den Kartellwächtern in Brüssel Beschwerde gegen Google wegen seiner Marktdominanz vom Smartphone und Tablet Betriebssystem Android eingelegt. Interessant daran ist der Umstand, dass sich hinter FairSearch.org Unternehmen wie Microsoft, Nokia oder Expedia und TripAdvisor verbergen. So vergleicht FairSearch.org Android mit einem trojanischen Pferd.

zum Artikel

Android Chef Andy Rubin gibt seinen Posten ab

Große Überraschung bei Google: Andy Rubin, der Android leitet und zudem der Inbegriff für das Google Betriebssystem ist, beendet seine Arbeit als Chef für Android. Das hat Larry Page auf dem Blog von Google mitgeteilt. Für viele kam der Schritt überraschend, hatte Rubin doch eben erst noch scharf gegen Samsung geschossen, als er den südkoreanischen Konzern vor einem Alleingang warnte.

zum Artikel

Banner buchen

Wenn du einen Bannerplatz auf unserer Website buchen, einen Linktausch vorschlagen, oder Artikel schreiben möchtest, klicke hier.